Bayerisches Hochschulzentrum für Lateinamerika

Ausschreibungen

Suche

3IE Institut für Innovation und Entrepreneurship der Universidad Técnica Federico Santa María, Valparaíso fördert Start-Up mit der “Booster-Up Co-Creation”

Bewerbungsschluss: 22. September 2013

Anbieter: 3IE Institut für Innovation und Entrepreneurship (Instituto Internacional para la Innovación Empresarial) der Universidad Técnica Federico Santa María, Valparaíso (Chile) und der Agentur für wirtschaftliche Entwicklung in Chile  (Corporación de Fomento de la Producción - CORFO)

Zielgruppe: Unternehmen und Einzelpersonen mit technikbasierten, innovativen Startup-Projekten

Sprache: Englisch oder Spanisch

Das 3IE Institut für Innovation und Entrepreneurship (Instituto Internacional para la Innovación Empresarial) der Universidad Técnica Federico Santa María, Valparaíso (Chile) und die Agentur für wirtschaftliche Entwicklung in Chile (Corporación de Fomento de la Producción - CORFO) haben die Booster-Up Co-Creation ausgeschrieben.
Die Booster-Up Co-Creation ist ein Programm zur Unterstützung von technikbasierten, innovativen Startup-Projekten. Diese innovativen Projekte sollen sich insbesondere an den derzeitigen Herausforderungen der Industrie orientieren. Die Booster-Up Co-Creation soll dazu verhelfen, dass sich diese neuen innovativen Projekte auf dem Markt etablieren können. Um dies zu erreichen, können die Start-Up-Unternehmen aus 10 Fragestellungen großer internationaler Unternehmen wählen. So stellt beispielsweise Microsoft die Frage: “How can we create tools to help citizens to make better decisions in public transport systems of large cities, in order to improve their daily experience?“. Unternehmen, die einen innovativen Ansatz zu dieser Frage haben, können sich auf eine Booster-Up Co-Creation mit Microsoft bewerben. Andere teilnehmende Firmen sind u.a. 3M; Mapcity und CelMedia.
Es werden 60 Startup-Projekte ausgewählt, deren Verantwortliche vom 15. – 17. Oktober 2013 an dem BoosterCamp in Valparaíso teilnehmen können. Dort treten sie in direkten Kontakt mit den teilnehmenden internationalen Firmen. Jede Firma wählt dann für sich das vielversprechendste Start-Up-Projekt aus. Dieses erhält dann eine Förderung von bis zu 120.000 US- Dollar.

Downloads:

Die vollständige Ausschreibung können Sie hier downloaden (pdf).

Links:

3IE Institut für Innovation und Entrepreneurship:www.3ie.cl
Universidad Técnica Federico Santa María:www.utfsm.cl
Corporación de Fomento de la Producción: www.corfo.cl


Die vollständige Ausschreibung mit weiterführenden Informationen zu Zuwendungsvoraussetzungen, Förderverfahren, Kontaktpersonen und mehr finden Sie hier (spanisch):www.younoodle.com/competitions/boosterup_3ie

 

BAYLAT organisiert „Bayerischen Stand“ auf der internationalen Messe ExpoPós 2020 in Brasilien

Sustainable Development Goals (UN)

BAYLAT setzt durch seine Aktivitäten Sustainable Development Goals der Vereinten Nationen um.

Mehr Informationen►

Kontakt

Bayerisches Hochschulzentrum
für Lateinamerika (BAYLAT)

Apfelstraße 6
91054 Erlangen

Tel. +49 (0) 9131 85 25955
Fax +49 (0) 9131 85 25949

info(at)baylat.org
www.baylat.org
www.facebook.com/baylat.lateinamerika/
@BAYLAT_BAVIERA