Bayerisches Hochschulzentrum für Lateinamerika

Ausschreibungen

Suche

Bekanntmachung der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) zur Förderung von Forschungsvorhaben mit dem Bundesstaat São Paulo, Brasilien

Fristende: 31. Oktober 2016

 

Im Rahmen des wissenschaftlichen Abkommens zwischen der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) und der brasilianischen Förderagentur FAPESP (Fundação de Amparo à Pesquisa do Estado de São Paulo - FAPESP) wird eine erste Ausschreibung zur Förderung von Forschungsvorhaben mit dem brasilianischen Bundesstaat São Paulo veröffentlicht.

 

Im Einzelnen soll die Mobilität von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern unterstützt, der binationale Informationsaustausch intensiviert sowie wissenschaftliche Delegationsbesuche, Seminare, Workshops und Symposien organisiert werden, um die wissenschaftliche Zusammenarbeit zwischen der FAU und dem Bundesstaat São Paulo zu stärken.

 

Die FAPESP/FAU - Anschubfinanzierung richtet sich an alle Fachgebiete und ist themenoffen. FAPESP und FAU werden jeweils bis zu 5.000 € pro Antrag pro Jahr für die Gesamtlaufzeit von maximal 24 Monaten des Projektvorhabens zur Verfügung stellen. Ziel ist es, bis zu 4 Projekte zu unterstützen.

 

Den kompletten Ausschreibungstext und weitere Informationen finden Sie auf folgenden Webseiten:

 

http://www.fapesp.br/en/10374

https://www.fau.de/international/internationales-profil/

 

Deadline für die Einreichung der Anträge ist der 31. Oktober 2016.

 

 

BAYLAT organisiert „Bayerischen Stand“ auf der internationalen Messe ExpoPós 2020 in Brasilien

Sustainable Development Goals (UN)

BAYLAT setzt durch seine Aktivitäten Sustainable Development Goals der Vereinten Nationen um.

Mehr Informationen►

Kontakt

Bayerisches Hochschulzentrum
für Lateinamerika (BAYLAT)

Apfelstraße 6
91054 Erlangen

Tel. +49 (0) 9131 85 25955
Fax +49 (0) 9131 85 25949

info(at)baylat.org
www.baylat.org
www.facebook.com/baylat.lateinamerika/
@BAYLAT_BAVIERA