Bayerisches Hochschulzentrum für Lateinamerika

Ausschreibungen

Suche

DAAD fördert mit PROALMEX bilaterale Forschungsvorhaben zwischen Deutschland und Mexiko

Bewerbungsschluss: 31.07.2011
Anbieter: Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)
Zielgruppe: WissenschaftlerInnen, HoschschullehrerInnen, Studierende (Bachelor/Diplom/Magister), Graduierte, DoktorandInnen, PostdoktorandInnen


Im Rahmen des Programms PROALMEX fördert der DAAD die Kooperation zwischen deutschen und mexikanischen Forschungsgruppen, insbesondere von NachwuchswissenschaftlerInnen, die gemeinsam an einem spezifischen wissenschaftlichen Vorhaben arbeiten. Antragsberechtigt sind HochschullehrerInnen, WissenschaftlerInnen und PostdoktorandInnen aller Fachdisziplinen, insbesondere gefördert werden dabei Interessenten mit anwendungsorientierten Forschungsschwerpunkten. Voraussetzung ist die Einreichung einer Parallelbewerbung des mexikanischen Partners bei CONACYT in Mexiko. Aus den Mitteln von PROALMEX werden dabei Reise- und Aufenthaltskosten für eine maximale Aufenthaltsdauer von zwei Monaten pro Aufenthalt gefördert.

Links:

Informationen zur Programmdurchführung auf mexikanischer Seite unter www.conacyt.mx
Weitere Informationen zur Antragsstellung auf den Seiten des DAAD: http://www.daad.de/imperia/md/content/hochschulen/ppp/ppp_mexiko.pdf

Quelle:

DAAD

BAYLAT organisiert „Bayerischen Stand“ auf der internationalen Messe ExpoPós 2020 in Brasilien

Sustainable Development Goals (UN)

BAYLAT setzt durch seine Aktivitäten Sustainable Development Goals der Vereinten Nationen um.

Mehr Informationen►

Kontakt

Bayerisches Hochschulzentrum
für Lateinamerika (BAYLAT)

Apfelstraße 6
91054 Erlangen

Tel. +49 (0) 9131 85 25955
Fax +49 (0) 9131 85 25949

info(at)baylat.org
www.baylat.org
www.facebook.com/baylat.lateinamerika/
@BAYLAT_BAVIERA