Bayerisches Hochschulzentrum für Lateinamerika

Ausschreibungen

Suche

Das kolumbianische Netzwerk für Internationale Beziehungen (Redintercol) und die Universität Icesi rufen auf zur Einreichung von Ideen für Vorträge und Panels für den IV. Redintercol- Kongress

Bewerbungsschluss: 27. März 2015

Anbieter: Universität Icesi

Zielgruppe: Akademiker, Masterstudenten und Promovierende aus dem Bereich Internationale Beziehungen oder ähnlichen Bereichen. Die Studierenden werden als Assistenten und/oder Moderatoren der Vortragsposter eingesetzt.

Das kolumbianische Netzwerk für Internationale Beziehungen (Redintercol), das Zentrum für Interdisziplinäre Studien der Universität Icesi (CIES) und die Fakultät für Politikwissenschaft der ICESI rufen dazu auf, Ideen für Vorträge und Panels für den IV. Redintercol-Kongress „Neue Grenzen der Internationalen Studien in Kolumbien“ („Nuevas fronteras de los Estudios Internacionales en Colombia“, einzureichen.
Der Kongress wird vom 08. bis 09. Oktober 2015 in Cali, Kolumbien stattfinden.

Der Kongress widmet sich dem Thema der Internationalen Studien im In- und Ausland und den Herausforderungen des Studiums der Internationalen Beziehungen in Zeiten umwälzender Veränderungen innerhalb und außerhalb Lateinamerikas.
Außerdem sollen Forschungsergebnisse aus den verschiedensten Themenbereichen vorgestellt und von unterschiedlichen methodischen wie theoretischen Standpunkten aus beleuchtet werden.
In diesem Sinne wird zu individuellen oder gemeinschaftlichen Vorschlägen für Panels aufgerufen. Diese sind auf maximal 4 Vorträge mit einem Moderator konzipiert. Pro Teilnehmer dürfen dabei bis zu zwei Vorträge zu den folgenden Themenbereichen gehalten werden:
1.    Eine neue Agenda für die Internationalen Studien
2.    Kolumbien in der Welt
3.    Globalisierung, Integration und Gesundheit

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der ausführlichen Ausschreibung auf der Webseite von Redintercol: http://redintercol.weebly.com/cuarto-congreso-de-la-redintercol.html 

 

Link:

Kolumbianisches Netzwerk für Internationale Beziehungen (Redintercol): www.redintercol.org

 

Universität Icesi:

http://www.icesi.edu.co/

 

 

BAYLAT organisiert „Bayerischen Stand“ auf der internationalen Messe ExpoPós 2020 in Brasilien

Sustainable Development Goals (UN)

BAYLAT setzt durch seine Aktivitäten Sustainable Development Goals der Vereinten Nationen um.

Mehr Informationen►

Kontakt

Bayerisches Hochschulzentrum
für Lateinamerika (BAYLAT)

Apfelstraße 6
91054 Erlangen

Tel. +49 (0) 9131 85 25955
Fax +49 (0) 9131 85 25949

info(at)baylat.org
www.baylat.org
www.facebook.com/baylat.lateinamerika/
@BAYLAT_BAVIERA