Bayerisches Hochschulzentrum für Lateinamerika

Ausschreibungen

Suche

Fördermaßnahme des BMBF zur Intensivierung der Wissenschaftlich-Technologischen Zusammenarbeit von Chile und Deutschland

Bewerbungsschluss: 30. September 2015

Anbieter: Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und das chilenische Bildungsministerium (MINEDUC)

Zielgruppe: Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft – insbesondere KMU mit Sitz in Deutschland – und andere Institutionen, die Forschungsbeiträge liefern und die Zuwendungszweck und Zuwendungsvoraussetzungen erfüllen, sowie Hochschulen oder außeruniversitäre Forschungseinrichtungen.

Förderung der Zusammenarbeit im Bereich der wissenschaftlichen Forschung und technologischen Entwicklung zwischen Deutschland und Chile, durch die Unterstützung des Wissenschaftleraustausches bei gemeinsamen Forschungsprojekten. Es sollen sowohl bestehende Kooperationen ausgebaut als auch neue Projektkooperationen initiiert werden. Die geförderten Vorhaben sollen auch der Vorbereitung von umfangreicheren Antragstellungen bei fördernden Institutionen wie z. B. BMBF, Deutscher Forschungsgemeinschaft (DFG) oder Europäischer Union (EU) dienen.
Bei gemeinsamen Projekten wird besonderer Wert auf die wissenschaftliche Exzellenz der chilenischen und der deutschen Partner gelegt. Besonders begrüßt wird die Beteiligung von Unternehmen, insbesondere von innovativen KMU aus Deutschland.

Schwerpunktbereiche dieser Bekanntmachung sind:
•    Nachhaltige Nutzung von Naturressourcen
•    Biotechnologie
•    Bioökonomie (Bioökonomie ist begrenzt auf Agrarproduktion nachhaltig gestalten; gesunde und sichere Lebensmittel produzieren; nachwachsende Rohstoffe industriell nutzen)

Es handelt es sich hierbei um eine gemeinsame deutsch-chilenische Ausschreibung. Die chilenischen Partner müssen ihren Antrag parallel zum 30. September 2015 beim CONICYT einreichen.

Links:

Die vollständige Ausschreibung mit weiterführenden Informationen zu Zuwendungsvoraussetzungen, zum Förderverfahren, Kontaktpersonen und mehr finden Sie hier.

Bundesministeriums für Bildung und Forschung - BMBF: www.bmbf.de
Comisión Nacional de Investigación Científica y Tecnológica – CONICYT: http://www.conicyt.cl/

BAYLAT organisiert „Bayerischen Stand“ auf der internationalen Messe ExpoPós 2020 in Brasilien

Sustainable Development Goals (UN)

BAYLAT setzt durch seine Aktivitäten Sustainable Development Goals der Vereinten Nationen um.

Mehr Informationen►

Kontakt

Bayerisches Hochschulzentrum
für Lateinamerika (BAYLAT)

Apfelstraße 6
91054 Erlangen

Tel. +49 (0) 9131 85 25955
Fax +49 (0) 9131 85 25949

info(at)baylat.org
www.baylat.org
www.facebook.com/baylat.lateinamerika/
@BAYLAT_BAVIERA