Bayerisches Hochschulzentrum für Lateinamerika

Aktuelles

Suche

BAYLAT empfängt Schülergruppe Deutscher Schulen aus Argentinien

September 2013

Dipl.-Pol. Luise Freitag, Referentin und Förderbeauftragte bei BAYLAT, und Dr. phil. Thomas Krusche, Studienberater an der FAU Erlangen-Nürnberg, empfangen in den Räumlichkeiten von BAYLAT  eine Gruppe aus 5 Schülerinnen der Deutschen Pestalozzi-Schule in Buenos Aires sowie des Instituto Ballester - DeutscheSchule in Buenos Aires, begleitet von Herrn Thorsten Parchent, Lateinamerikabeauftragter im International Office der Universität Bayreuth.  BAYLAT, tatkräftig unterstützt von Dr. Krusche, stellt den Teilnehmenden dabei die bayerische Hochschullandschaft mit Austauschmöglichkeiten vor.
Die Informationsveranstaltung ist Teil der Sommeruniversität  Bayreuth. Sie bringt im Rahmen des BIDS II-Projektes (Betreuungsinitiative Deutsche Auslands- und Partner Schulen) zwischen dem DAAD und der Universität Bayreuth den Schülerinnen und Schülern Bayern als attraktiven Studienort näher. Die BIDS-Initiative richtet sich an deutsche Schulen im Ausland und möchte deren Absolventinnen und Absolventen dazu animieren, Deutschland als künftigen Studienort zu wählen. Ein Kernelement der BIDS II-Projekte sind die sogenannten Probestudienwochen. Einen solchen Schnupperstudienaufenthalt verbringt die Gruppe aus Argentinien zurzeit an der Universität Bayreuth.

Links:

www.daad.de/hochschulen/kooperation/partnerschaft/bids/09564.de.html
www.uni-bayreuth.de/index.html
www.international-office.uni-bayreuth.de/de/index.html
www.pestalozzi.edu.ar/de/
www.iballester.edu.ar/

 

BAYLAT empfängt eine DAAD-geförderte Delegation aus Kuba zu einem Arbeitstreffen

 

Februar 2019

Artikel lesen