Bayerisches Hochschulzentrum für Lateinamerika

Aktuelles

Suche

BAYLAT koordiniert Besuch des 8. Kurses der Internationalen Diplomatenausbildung aus Lateinamerika und der Karibik in Bayern

Im Zuge der Internationalen Diplomatenausbildung des Auswärtigen Amtes besuchten die Teilnehmer und Teilnehmerinnen des 8. Kurses aus Lateinamerika und der Karibik mit dem Programmdirektor für Lateinamerika, Botschafter a. D. Matthias von Kummer für zwei Tage Bayern. Das Bayerische Hochschulzentrum für Lateinamerika (BAYLAT) organisierte für die Diplomatenanwärterinnen und-anwärter dabei verschiedene Besuche und Empfänge.

Den Anfang machte am 30. Oktober das neu aufgestellte Bayerische Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, für das Herr Dr. Matthias Hadesbeck, Internationale Angelegenheiten, die Hochschullandschaft Bayern präsentierte. Im Anschluss daran informierte Frau Professor Dr. Andrea Pagni, BAYLAT-Direktorin, über die Projekte und Ziele von BAYLAT sowie über die Möglichkeiten einer zukünftigen Zusammenarbeit.

Bei einer Führung durch das Audi-Werk in Ingolstadt konnten die Gäste aus Lateinamerika und der Karibik danach die komplette Herstellung eines Audis kennenlernen.

Zum Abschluss des ersten Tages wurde die Delegation von Herrn Dr. Paul Fischer, Leiter des Referats Internationale Beziehungen West- und Nordeuropa, Afrika, Asien-Pazifik, Lateinamerika, in der Bayerischen Staatskanzlei begrüßt und konnte sich nach einer ausführlichen Präsentation des Freistaats bei einem Empfang mit verschiedenen Gästen aus der bayerischen Politik, Wissenschaft und Wirtschaft austauschen.

Am 31. Oktober empfing die IHK München, vertreten durch Herrn Daniel Delatrée, Referent Lateinamerika, die Diplomatendelegation. Nach der Präsentation der IHK stellte Frau Gabriele Fink, stellvertretende Referatsleiterin Außenwirtschaft das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie vor.

Nach dem Besuch der BMW Welt konnten die Gäste die Innenstadt Münchens erkunden und sich so ein Bild von der bayerischen Hauptstadt machen.

Die Internationale Diplomatenausbildung des Auswärtigen Amtes lädt junge ausländische Diplomatinnen und Diplomaten ein, durch Besuche bei deutschen und internationalen Institutionen in Politik, Wirtschaft und Wissenschaft und mit Seminaren und Workshops Erfahrungen auszutauschen, Positionen zu vergleichen und Gemeinsamkeiten zu erkennen.

Links:

Internationale Diplomatenausbildung:
www.auswaertiges-amt.de/DE/AusbildungKarriere/InternationaleDiplomatenausbildung/Uebersicht_node.html

Lehrgang für Diplomaten aus Lateinamerika und der Karibik:
www.diplomatie.diplo.de/de/lak.html

BAYLAT empfängt eine DAAD-geförderte Delegation aus Kuba zu einem Arbeitstreffen

 

Februar 2019

Artikel lesen