Bayerisches Hochschulzentrum für Lateinamerika

Aktuelles

Suche

BAYLAT koordiniert den „Bayerischen Stand“ und berät auf der Hochschulmesse EXPO-Estudiante in Peru und Chile

Foto oben: Bayerischer Stand in Lima: Dr. Stefan Lauterbach, Dr. Irma de Melo, S.E. Botschafter Jörg Ranau, Sabrina Hartmann und Thorsten Parchent (v.l.n.r.) © Deutsche Botschaft Lima 

Foto unten: Bayerischer Stand in Santiago de Chile: Bettina Huhn, Thorsten Parchent, Sabrina Hartmann, Dr. Stefan Lauterbach, Luise Freitag und Standhelfer René Pardakhty (v.l.n.r.) © BAYLAT

 

Zwischen dem 13. und 19. April 2015 war BAYLAT für die bayerischen Universitäten, Technischen Hochschulen und Hochschulen für angewandte Wissenschaften wieder mit einem Gemeinschaftsstand, zusammen mit den Repräsentanten der bayerischen Hochschulen, auf den GATE-Germany Hochschulmessen EXPO-Estudiante in Lima, Peru und Santiago de Chile präsent.
BAYLAT koordinierte den bayerischen Messestand und war vom 13. bis 15. April in Lima durch BAYLAT-Geschäftsführerin Dr. Irma de Melo-Reiners vertreten. In Santiago de Chile war BAYLAT-Referentin und Förderbeauftragte Dipl.-Pol. Luise Freitag am 18. und 19. April zur Organisation und Beratung in Chile vor Ort. Folgende VertreterInnen der bayerischen Hochschulen nahmen aktiv an der Hochschulmesse teil:
    - Sabrina Hartmann B.A., International Office der Technischen Hochschule Deggendorf (THD),
    - Bettina Huhn, Leiterin des International Office Hochschule Ansbach (in Chile),
    - Dr. Stefan Lauterbach, Leiter Referat für Internationale Angelegenheiten der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) und
    - Thorsten Parchent des Service für internationale Studierende des International Office der Universität Bayreuth

Die Messe fand in Lima bereits zum zweiten Mal statt und wurde durch einen offiziellen Empfang in der Residenz von S.E. Jörg Ranau, Deutscher Botschafter in Lima, zu welcher HochschulvertreterInnen aus dem ganzen Land geladen wurden sowie einem Besuch an der Pontificia Universidad Católica del Perú (PUCP) umrahmt.  
In Chile findet die Messe seit mehreren Jahren regelmäßig erfolgreich statt und ist unter Akademikern höchst anerkannt und hochgeschätzt.  Zum Rahmenprogramm gehörte ein Besuch an der Deutschen Schule in Santiago de Chile sowie ein Treffen mit chilenischen HochschulvertreterInnen
Am Stand der „Bayerischen Universitäten“ wurde rund um die Hochschul- und Forschungslandschaft in Bayern beraten. Auf beiden Messen waren die Hauptzielgruppen vor allem Masterstudierende und Doktoranden.  Insbesondere englischsprachige Master- und Promotionsprogramme wurden häufig nachgefragt.

Auf besonderes häufiges Interesse stießen Studiengänge in den Ingenieurswissenschaften, Medizin und Zahnmedizin, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften sowie Naturwissenschaften und Rechtswissenschaften.

Deutschland war mit insgesamt 12 Ausstellern die größte Messegruppe in Lima und Santiago. Der bayerische Stand, der mit einem Doppelstand präsent war, war einer der meistbesuchten Messestände: in Lima gab es rund 800 Anfragen und in Santiago de Chile ca. 500 Beratungsgespräche.

Die EXPO-Estudiante ist in ihrer Funktion als Recruiting Messe ist äußerst wichtig, insbesondere vor dem Hintergrund des Abkommens zwischen dem DAAD und dem Bildungsministerium von Peru, welches Regierungsstipendien für peruanische Masterstudierende vergibt, die einen Aufenthalt an einer deutschen Hochschule realisieren möchten.  

Außerdem bot die Hochschulmesse eine ausgezeichnete Plattform um VertreterInnen von peruanischen und chilenischen Hochschulen und Förderinstitutionen zu treffen.

Links:

EXPO-Estudiante: www.expo-estudiante.com
BAYLAT-Meldung zum Abkommen zwischen dem DAAD und dem peruanischen Bildungsministerium: www.baylat.org/aktuelles/meldungen/neues-stipendienprogramm-zwischen-peru-und-deutschland-foerdert-masterprogramme-und-promotion-in-deutschland.html#c2636

Ausschreibungen

Call for Papers - 60 Jahre Kubanische Revolution: Kontinuität und Wandel

 

Frist: 1. November 2018
 

Zur Ausschreibung

 

 

Meldungen

Dr. Irma de Melo-Reiners mit brasilianischen Rio-Branco-Verdienstorden ausgezeichnet

 

Mehr lesen

Veranstaltungen

Infoveranstaltung der IHK Nürnberg für Mittelfranken: Blickpunkt Lateinamerika - Lohnende Märkte mit Hindernissen

 

27. November 2018

Zur Veranstaltung 

Kontakt

Bayerisches Hochschulzentrum
für Lateinamerika (BAYLAT)

Apfelstraße 6
91054 Erlangen

Tel. +49 (0) 9131 85 25955
Fax +49 (0) 9131 85 25949

info(at)baylat.org
www.baylat.org
www.facebook.com/baylat.lateinamerika/
@BAYLAT_BAVIERA