Bayerisches Hochschulzentrum für Lateinamerika

Aktuelles

Suche

BAYLAT organisiert „Bayerischen Stand“ auf der EuroPosgrados Mexiko 2018

Die fünfte Gate-Germany Messe EuroPosgrados Mexiko führte vom 10. bis 12. November 2018 nach Mexiko Stadt und Monterrey, zwei für die akademische Ausbildung und Forschung des Landes zentralen Standorte. Das größte Interesse der BesucherInnen lag an den Fachrichtungen Ingenieur- und Naturwissenschaften, Wirtschaft, Medizin, Architektur und Sozialwissenschaften. Deutschland liegt bei den Topzielländern mexikanischer Studierender auf Platz 3, hinter den USA und Spanien (Quelle: Unesco Institute of Statistics 2015). Herauszustellen ist, dass viele Studierende gezielt nach Hochschulen in Bayern bzw. nach konkreten Studiengängen gefragt haben. Ferner waren die Deutschkenntnisse bei vielen Studierenden auf einem sehr hohen Niveau.

Das Bayerische Hochschulzentrum für Lateinamerika (BAYLAT) hat wie bei den vorangegangenen Messeauftritten den bayerischen Stand organisiert und war mit Luise Freitag, BAYLAT-Referentin und Förderbeauftragte vor Ort vertreten.

Zusammen mit:

  • Dr. Thomas Bodenmüller, Leiter Allgemeine Studienberatung, Promotionsberatung, Beratung ausländischer Studierender und Studieninteressenten, Beratung von beruflich qualifizierten Studieninteressenten der Universität Augsburg,
  • Susanne Krause, Leiterin des International Office der Hochschule für angewandte Wissenschaften Hof,
  • Thorsten Parchent, Koordinator „Welcome and Alumni Services“ der Universität Bayreuth und
  • Gabriele Sibinger, International Students Coordinator/ Service Centre International Affairs der Julius-Maximilians-Universität Würzburg

beriet sie über die Studien- und Forschungsmöglichkeiten in Bayern.

96 europäische Aussteller nahmen an der Roadshow teil. 15 davon kamen aus Deutschland. Der bayerische Stand war an beiden Messeorten sehr gut besucht, was vor allem auf das breite Angebot an englischsprachigen Studiengängen und Promotionsprogrammen der bayerischen Hochschulen zurückzuführen ist.

Das Messeprogramm wurde mit Besuchen an der Deutschen Schule Alexander von Humboldt Mexiko-Stadt „Lomas Verdes“, in Mexiko-Stadt und einem „Research in Germany“ – Informationsseminar „PhD in Germany: Find out about your opportunities“ komplementiert. Die teilnehmenden Institutionen hatten die Möglichkeit, sich in Vorträgen vorzustellen und individuell zu beraten.

Im Vorfeld der Hochschulmesse hatte BAYLAT ein Arbeitstreffen mit Herrn Christian Weber, Bayerischer Repräsentant in Mexiko des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie (StMWI) organisiert. Dieses Treffen war insbesondere im Hinblick darauf relevant, dass die Zusammenarbeit mit der Wirtschaft in Lehre, Forschung und Entwicklung, ein Querschnittsthema ist, dass für die Mehrzahl der mexikanischen Hochschulen sehr interessant ist. Insbesondere das System der Dualen Hochschulbildung, wie Hochschule Dual, stößt an mexikanischen Hochschulen sowohl bei der Leitung, als auch bei den WissenschaftlerInnen und Studierenden auf großes Interesse.

 

Link:

 

Zurück zur Übersicht

Ausschreibungen

Call for Papers - 60 Jahre Kubanische Revolution: Kontinuität und Wandel

 

Frist: 1. November 2018
 

Zur Ausschreibung

 

 

Meldungen

Dr. Irma de Melo-Reiners mit brasilianischen Rio-Branco-Verdienstorden ausgezeichnet

 

Mehr lesen

Veranstaltungen

Infoveranstaltung der IHK Nürnberg für Mittelfranken: Blickpunkt Lateinamerika - Lohnende Märkte mit Hindernissen

 

27. November 2018

Zur Veranstaltung 

Kontakt

Bayerisches Hochschulzentrum
für Lateinamerika (BAYLAT)

Apfelstraße 6
91054 Erlangen

Tel. +49 (0) 9131 85 25955
Fax +49 (0) 9131 85 25949

info(at)baylat.org
www.baylat.org
www.facebook.com/baylat.lateinamerika/
@BAYLAT_BAVIERA