Bayerisches Hochschulzentrum für Lateinamerika

Aktuelles

Suche

DAAD in Kolumbien erhält den Baron-Alexander-von-Humboldt-Orden

Dem DAAD in Kolumbien wurde im März 2014 wegen seiner Verdienste zum Wohle von Umwelt und Gesellschaft von der Kolumbianischen Gesellschaft für Presse und Medien (Sociedad Colombiana de Prensa y Medios) und der Deutschen Botschaft in Bogotá der Baron-Alexander-von-Humboldt-Orden („Gran Cruz Extraordinaria Orden al Mérito Ambiental Barón Alexander von Humboldt“) verliehen. 

Laut Dr. Sven Werkmeister, dem Leiter des DAAD-Informationszentrums Kolumbien, ist der Orden „eine allgemeine Würdigung“ der Arbeit des DAAD im Land, wie beispielsweise sein Engagement im Umweltschutz, zu dem zahlreiche Förderprogramme zur Nachhaltigkeit, Kooperationen in den Umweltwissenschaften und das CEMarin, ein binationales Exzellenzzentrum für Meereswissenschaften in Santa Marta, gehören. 

Die Konzentration des DAAD auf  das Thema Umwelt erklärt sich durch die hohe Biodiversitätsrate Kolumbiens, die weltweit zu einer der höchsten gezählt wird.

Dr. Werkmeister erklärt, dass das Thema Sicherheit in Kolumbien durch die erfolgreichen Befriedungsanstrengungen der Regierung in den letzten fünf Jahren der Hochschulkooperation mit Deutschland nicht mehr im Wege steht. Auch die Delegationsbesuche der Bildungsministerin Annette Schavan in den Jahren 2009 und 2012 trugen zur Verbesserung des Landesimage in Deutschland bei. 

Kolumbien hat als Kooperationspartner in den Bereichen Hochschule und Wissenschaft großes Potential, das von der kolumbianischen Regierung auch gezielt gefördert wird. Vor allem aus den Ingenieurs- und Naturwissenschaften sowie Jura sind die kolumbianischen Studierenden an einem Austausch mit Deutschland sehr interessiert. 

Der Zusammenarbeit des DAAD mit der kolumbianischen Regierung ist es zu verdanken, dass sich die Zahl der kolumbianischen Studierenden in Deutschland in den letzten Jahren auf heute 1. 871 vervierfacht hat

Das DAAD-Informationszentrum in Bogotá ist mit sechs Mitarbeitern eines der größten weltweit. Die Verleihung des Ordens verschafft dem DAAD Kolumbien weitere Aufmerksamkeit und fördert so den weiteren Aufbau von universitären und akademischen Netzwerken. 

Quelle: Pressemeldung des DAAD:http://www.daad-magazin.de/25779/index.html 

Links: 

Ausschreibungen

Call for Papers - 60 Jahre Kubanische Revolution: Kontinuität und Wandel

 

Frist: 1. November 2018
 

Zur Ausschreibung

 

 

Meldungen

Dr. Irma de Melo-Reiners mit brasilianischen Rio-Branco-Verdienstorden ausgezeichnet

 

Mehr lesen

Veranstaltungen

Infoveranstaltung der IHK Nürnberg für Mittelfranken: Blickpunkt Lateinamerika - Lohnende Märkte mit Hindernissen

 

27. November 2018

Zur Veranstaltung 

Kontakt

Bayerisches Hochschulzentrum
für Lateinamerika (BAYLAT)

Apfelstraße 6
91054 Erlangen

Tel. +49 (0) 9131 85 25955
Fax +49 (0) 9131 85 25949

info(at)baylat.org
www.baylat.org
www.facebook.com/baylat.lateinamerika/
@BAYLAT_BAVIERA