Bayerisches Hochschulzentrum für Lateinamerika

Aktuelles

Suche

Die Otto-Friedrich-Universität Bamberg und BAYLAT empfangen den Botschafter der Republik Kuba in Deutschland

Zur Bildergalerie

 

Am 28. März 2018 wurden Seine Exzellenz Ramón Ripoll Díaz, Botschafter der Republik Kuba in Deutschland, und die Botschaftsrätin, Frau Milagros Franco Suárez, von Prof. Dr. Dr. Godehard Ruppert, Präsident der Otto-Friedrich-Universität Bamberg in Bamberg und Dr. Irma de Melo-Reiners, Geschäftsführerin des Bayerischen Hochschulzentrums für Lateinamerika (BAYLAT), zu einem Delegationsbesuch und einem Arbeitstreffen empfangen. Prof. Dr. Stefan Leible, Präsident der Universität Bayreuth und Direktoriumsmitglied des BAYLAT und Dr. Thomas Ammerl, Fachbereichsleiter Umwelt, Energie & Bioökonomie der Bayerischen Forschungsallianz (BayFOR, GmbH) sind ebenfalls angereist, um an dem Arbeitstreffen teilzunehmen.

Ziel des Besuchs der kubanischen Botschaft war es, über die Ergebnisse der bayerischen Delegationsreise nach Havanna im Rahmen des 11. Hochschulkongresses „Universidad 2018“ im Februar 2018 zu berichten sowie weitere konkrete Aktivitäten zu besprechen.

Nach einem gemeinsamen Arbeitsessen besuchte die Delegation das Kompetenzzentrum Denkmalwissenschaften und Denkmaltechnologien der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, wo sie von Prof. Dr. Rainer Drewello, Prof. Dr. Mona Hess und weiteren MitarbeiterInnen empfangen wurden und über mögliche Projekte mit Kuba sprachen.  

Im Anschluss daran, fand ein weiteres Arbeitsgespräch im Präsidialbüro der Otto-Friedrich-Universität Bamberg statt, an dem die folgenden Personen teilnahmen:

  • S. E. Ramón Ignacio Ripoll Díaz, Botschafter der Republik Kuba in Deutschland
  • Frau Milagros Franco Suárez, Botschaftsrätin
  • Prof. Dr. Dr. Godehard Ruppert, Präsident der Otto-Friedrich-Universität Bamberg
  • Prof. Dr. Stefan Leible, Präsident der Universität Bayreuth und Direktoriumsmitglied des Bayerischen Hochschulzentrums für Lateinamerika (BAYLAT)
  • Dr. Thomas Ammerl, Fachbereichsleiter Umwelt, Energie & Bioökonomie der Bayerischen Forschungsallianz (BayFOR, GmbH)
  • Dr. Irma de Melo-Reiners, Geschäftsführerin von BAYLAT

Im Arbeitstreffen wurde den kubanischen Diplomaten ein Bericht über die Aktivitäten der bayerischen Delegation im Rahmen der Reise nach Havanna vom 7. bis zum 16. Februar mit einer Bilderauswahl präsentiert. Außerdem diskutierten die Teilnehmer intensiv über die folgenden Schritte, die für die Verstärkung und Fortsetzung der Zusammenarbeit zwischen Kuba und Bayern unternommen werden können.

Zum Schluss unternahmen S.E. Ripoll Díaz, Frau Franco Suárez und Dr. de Melo-Reiners einen Stadtrundgang durch die Altstadt Bambergs, die seit 1993 als UNESCO Weltkulturerbe gelistet ist.

 

Links:

Meldung: BAYLAT organisiert Delegationsreise zu Hochschulkongress und DAAD-Alumni-Treffen nach Havanna, Kuba

Otto-Friedrich-Universität Bamberg

Ausschreibungen

Call for Papers:

 

FAPESP-BAYLAT Workshop „Bavaria and São Paulo: the making of knowledge, science, arts – an entanglement perspective”

 

Fristende: 15. Juni 2018
 

Zur Ausschreibung

 

 

Meldungen

Die Otto-Friedrich-Universität Bamberg und BAYLAT empfangen den Botschafter der Republik Kuba in Deutschland

 

Mehr Lesen

Veranstaltungen

Workshop

Hochschulmarketing in Lateinamerika am Beispiel Peru

16. März 2018 von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

 

Zur Veranstaltung 

Adresse

Bayerisches Hochschulzentrum
für Lateinamerika (BAYLAT)

Apfelstraße 6
91054 Erlangen

Tel. +49 (0) 9131 85 25955
Fax +49 (0) 9131 85 25949

info(at)baylat.org
www.baylat.org
www.facebook.com/baylat.lateinamerika/
@BAYLAT_BAVIERA