Bayerisches Hochschulzentrum für Lateinamerika

Aktuelles

Suche

Erstes Fraunhofer-Institut Lateinamerikas wird in Chile aufgebaut

In Chile wird das erste Fraunhofer-Institut Lateinamerikas aufgebaut. Ein entsprechendes Abkommen unterschrieben der chilenische Wirtschaftsminister Juan Andrés Fontaine und der Vorsitzende der Fraunhofer-Gesellschaft, Alfred Gossner, beim Staatsbesuch des chilenischen Präsidenten Sebastián Piñera.

Die Präsenz der Fraunhofer-Gesellschaft in Chile soll den Transfer von Wissen und Technologie fördern und als Brücke zwischen Wissenschaft und Unternehmen beider Länder dienen. Das Fraunhofer Chile Research-Center for Systems Biotechnology wird sich mit anwendungsnaher biotechnologischer Forschung in den Bereichen Aquakultur, Landwirtschaft und erneuerbare Energien beschäftigen.

Partner auf chilenischer Seite sind die Universidad Católica de Valparaiso, die Universidad de Talca und die Stiftung Fundación Chile.

Quelle: Fraunhofer-Gesellschaft

BAYLAT empfängt eine DAAD-geförderte Delegation aus Kuba zu einem Arbeitstreffen

 

Februar 2019

Artikel lesen