Bayerisches Hochschulzentrum für Lateinamerika

Aktuelles

Suche

Erstes Fraunhofer-Institut Lateinamerikas wird in Chile aufgebaut

In Chile wird das erste Fraunhofer-Institut Lateinamerikas aufgebaut. Ein entsprechendes Abkommen unterschrieben der chilenische Wirtschaftsminister Juan Andrés Fontaine und der Vorsitzende der Fraunhofer-Gesellschaft, Alfred Gossner, beim Staatsbesuch des chilenischen Präsidenten Sebastián Piñera.

Die Präsenz der Fraunhofer-Gesellschaft in Chile soll den Transfer von Wissen und Technologie fördern und als Brücke zwischen Wissenschaft und Unternehmen beider Länder dienen. Das Fraunhofer Chile Research-Center for Systems Biotechnology wird sich mit anwendungsnaher biotechnologischer Forschung in den Bereichen Aquakultur, Landwirtschaft und erneuerbare Energien beschäftigen.

Partner auf chilenischer Seite sind die Universidad Católica de Valparaiso, die Universidad de Talca und die Stiftung Fundación Chile.

Quelle: Fraunhofer-Gesellschaft

Ausschreibungen

Call for Papers - 60 Jahre Kubanische Revolution: Kontinuität und Wandel

 

Frist: 1. November 2018
 

Zur Ausschreibung

 

 

Meldungen

Dr. Irma de Melo-Reiners mit brasilianischen Rio-Branco-Verdienstorden ausgezeichnet

 

Mehr lesen

Veranstaltungen

Infoveranstaltung der IHK Nürnberg für Mittelfranken: Blickpunkt Lateinamerika - Lohnende Märkte mit Hindernissen

 

27. November 2018

Zur Veranstaltung 

Kontakt

Bayerisches Hochschulzentrum
für Lateinamerika (BAYLAT)

Apfelstraße 6
91054 Erlangen

Tel. +49 (0) 9131 85 25955
Fax +49 (0) 9131 85 25949

info(at)baylat.org
www.baylat.org
www.facebook.com/baylat.lateinamerika/
@BAYLAT_BAVIERA