Bayerisches Hochschulzentrum für Lateinamerika

Aktuelles

Suche

Gate-Germany-Hochschulmesse EuroPós Brasil 2018: BAYLAT organisiert „Bayerischen Stand“ und berät mit HochschulvertreterInnen über Studien- und Forschungsmöglichkeiten in Bayern

Zur Bildergalerie

 

Nach den Jahren 2011 und 2014 fand dieses Jahr die Gate-Germany-Hochschulmesse EuroPós Brasil an den Standorten Rio de Janeiro und São Paulo statt. Von 19. bis 22. April 2018 konnten sich interessierte MessebesucherInnen an den mehr als 50 Ständen der europäischen Aussteller über ein Studium, einen Forschungsaufenthalt, oder über Sprachkurse in Europa informieren. Das Bayerische Hochschulzentrum für Lateinamerika (BAYLAT), vertreten durch Dr. Irma de Melo-Reiners, BAYLAT-Geschäftsführerin und Nadine Blamberger M.A., BAYLAT-Referentin und Marketingbeauftragte, organisierte wie bereits in den Messeauflagen der vergangenen Jahre erneut den bayerischen Stand und beriet zusammen mit HochschulvertreterInnen die brasilianischen Interessierten über die Studien- und Forschungsmöglichkeiten des Freistaates Bayern.

Folgende VertreterInnen der bayerischen Hochschulen nahmen aktiv an der Hochschulmesse teil:

  • Dr. Thomas Bodenmüller, Leiter Zentrale Studienberatung der Universität Augsburg
  • Martina Heim, Leiterin Kommunikation & Marketing der Technischen Hochschule Deggendorf
  • Susanne Krause, Leiterin des International Office der Hochschule für angewandte Wissenschaften Hof
  • Thorsten Parchent, Koordinator „Welcome and Alumni Services“ der Universität Bayreuth

Die Zielgruppe bestand vorwiegend aus Masterstudierenden und DoktorandInnen, die sich insbesondere über englischsprachige Studienangebote und Promotionsprogramme erkundigten.

Sehr häufig wurden Programme aus den folgenden Bereichen nachgefragt:

  • Ingenieurswissenschaften
  • Wirtschafts- und Rechtswissenschaften, besonders LL.M.
  • Sozialwissenschaften
  • Naturwissenschaften
  • Medizin und Zahnmedizin

Der bayerische Stand war einer der meistbesuchten Messestände mit insgesamt mehr als 1.000 Anfragen. Zusätzlich zum Beratungsangebot am Stand hatten die MessebesucherInnen die Gelegenheit, an Einzelvorträgen der Aussteller teilzunehmen. Dr. Irma de Melo-Reiners stellte in drei Vorträgen in Rio de Janeiro und in São Paulo die bayerische Hochschul- und Forschungslandschaft vor. Die bayerischen HochschulvertreterInnen informierten innerhalb dieser Vorträge kurz über das Studienangebot und Besonderheiten ihrer jeweiligen Hochschulen.

Die bayerische Delegation nutzte die Gelegenheit, die brasilianische Mentalität und die kulturellen Besonderheiten vor Ort kennenzulernen. Die beiden Städte Rio de Janeiro und São Paulo zeigen die regionalen Unterschiede und die Vielfalt des Landes auf. Im Rahmen der Städtischen Entwicklungen zum Beispiel zur Floresta da Tijuca in Rio de Janeiro und zum Parque Ibirapuera in São Paulo wurde den TeilnehmerInnen ein Eindruck dieser Unterschiede vermittelt.

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) bot vor, während und nach der Messe einige Rahmenprogrammpunkte an. Im Anschluss an das Messebriefing fand am 18. April 2018 ein Netzwerktreffen mit brasilianischen Hochschulvertretern statt. Geladene Gäste waren die International Office-VertreterInnen des REARI-Netzwerks aus Rio de Janeiro sowie Professoren mit Deutschlandbezug.

Am Abend des ersten Messetages informierte die Leiterin der DAAD-Außenstelle in Rio de Janeiro, Frau Martina Schulze, zur Lage der Hochschulen und Forschung in Brasilien.

Am 20. April 2018 konnte das Deutsche Wissenschafts- und Innovationhaus São Paulo (DWIH-SP) besucht werden. Das Treffen bot einen Austausch mit der Programmkoordination und den RepräsentantInnen der Förderorganisationen und der deutschen Hochschulen.

Das Rahmenprogramm schloss mit einem Besuch einer öffentlichen Bundesuniversität der Universidade Federal do ABC (UFABC) am 23. April 2018.

 

Kontakt:

info(at)baylat.org

 

Links:

Gate-Germany – Internationales Hochschulmarketing 

Universität Augsburg

Universität Bayreuth

Technischen Hochschule Deggendorf

Hochschule für angewandte Wissenschaften Hof

DWIH-SP (Deutsches Wissenschafts- und Innovationshaus - São Paulo)

Universidade Federal do ABC (UFABC)

Ausschreibungen

Call for Papers - 60 Jahre Kubanische Revolution: Kontinuität und Wandel

 

Frist: 1. November 2018
 

Zur Ausschreibung

 

 

Meldungen

Dr. Irma de Melo-Reiners mit brasilianischen Rio-Branco-Verdienstorden ausgezeichnet

 

Mehr lesen

Veranstaltungen

Infoveranstaltung der IHK Nürnberg für Mittelfranken: Blickpunkt Lateinamerika - Lohnende Märkte mit Hindernissen

 

27. November 2018

Zur Veranstaltung 

Kontakt

Bayerisches Hochschulzentrum
für Lateinamerika (BAYLAT)

Apfelstraße 6
91054 Erlangen

Tel. +49 (0) 9131 85 25955
Fax +49 (0) 9131 85 25949

info(at)baylat.org
www.baylat.org
www.facebook.com/baylat.lateinamerika/
@BAYLAT_BAVIERA