Bayerisches Hochschulzentrum für Lateinamerika

Aktuelles

Suche

Hochschulen beraten sich bei den HRK-Koordinierungsgesprächen über die Deutsch-Kolumbianische Zusammenarbeit

Am 24. Juni 2015 haben sich auf Einladung der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) Vertreterinnen und Vertreter deutscher Hochschulen in Bonn getroffen, um über den aktuellen Stand und die zukünftige Perspektiven der Zusammenarbeit zwischen deutschen und kolumbianischen Hochschulen zu diskutieren.

Die Teilnehmer waren sich einig, dass Kolumbien als interessanter Kooperationspartner in Lateinamerika mit großem Potenzial einzuschätzen sei. Bereits während der vergangenen Jahre hat sich die Zusammenarbeit sehr positiv entwickelt und das Interesse deutscher Studierender, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an einem Austausch mit kolumbianischen Partnern ist erheblich gestiegen. Besonders positiv für die Kooperation wirken sich dabei die aktuellen Bestrebungen für einen Ausbau des Hochschul- und Wissenschaftsbereichs in Kolumbien und der besondere Fokus auf die Internationalisierung aus. Auch das ausgeprägte Interesse an einer Zusammenarbeit mit deutschen Partnern trage zu den günstigen Voraussetzungen für eine Intensivierung der Hochschulkooperation bei. Vor diesem Hintergrund wurde auch die von der kolumbianischen Förderorganisation COLCIENCIAS geplante Implementierung eines weiteren Förderprogramms (NEXO GLOBAL), das insbesondere im Bereich der MINT-Fächer die internationale Vernetzung der kolumbianischen Hochschulen weiter stärken soll, als für die deutschen Hochschulen interessant eingestuft. Zudem wurden Rahmenbedingungen und Voraussetzungen für eine Partizipation der deutschen Hochschulen erörtert. Die teilnehmende Vertreterin des DAAD und BAYLAT-Beiratsmitglied Almut Mester sagte zu, die Anregungen an die kolumbianische Seite weiterzugeben (Quelle: Homepage der Hochschulrektorenkonferenz: http://www.hrk.de/themen/internationales/staaten-und-regionen/lateinamerika/kolumbien/koordinierungsgespraech/)

BAYLAT war bei den Gesprächen durch Aline Looschen M.A., Referentin und Marketingbeauftragte vertreten. Frau Looschen betreut bei BAYLAT u.a. das Land Kolumbien und ist regelmäßig auf den GATE-Germany Hochschulmessen EuroPosgrados des Landes und diskutierte gemeinsam mit den Hochschulvertretern wichtige Grundsatzfragen für die weitere wissenschaftliche Zusammenarbeit diskutieren.


Link:

Hochschulrektorenkonferenz (HRK): www.hrk.de

Ausschreibungen

Call for Papers - 60 Jahre Kubanische Revolution: Kontinuität und Wandel

 

Frist: 1. November 2018
 

Zur Ausschreibung

 

 

Meldungen

Dr. Irma de Melo-Reiners mit brasilianischen Rio-Branco-Verdienstorden ausgezeichnet

 

Mehr lesen

Veranstaltungen

Infoveranstaltung der IHK Nürnberg für Mittelfranken: Blickpunkt Lateinamerika - Lohnende Märkte mit Hindernissen

 

27. November 2018

Zur Veranstaltung 

Kontakt

Bayerisches Hochschulzentrum
für Lateinamerika (BAYLAT)

Apfelstraße 6
91054 Erlangen

Tel. +49 (0) 9131 85 25955
Fax +49 (0) 9131 85 25949

info(at)baylat.org
www.baylat.org
www.facebook.com/baylat.lateinamerika/
@BAYLAT_BAVIERA