Bayerisches Hochschulzentrum für Lateinamerika

Aktuelles

Suche

In Santiago de Chile wird ein Forschungszentrum zur Gewinnung von Strom und Wärme aus Solarenergie eröffnet

 ©Fraunhofer Chile Research Center for Solar Energy Technologies (FCR-CSET)

 

Die Fraunhofer-Gesellschaft investiert in ein Solarforschungszentrum in Chile. Ziel des Zentrums in Santiago de Chile ist es, das Potenzial des sonnenreichen Landes stärker zu nutzen und die Abhängigkeit von fossilen Energiequellen zu reduzieren. Hierfür sollen vor allem solarthermische und photovoltaische Technologien und Anwendungen mit Partnern aus Forschung und Industrie weiterentwickelt und vor Ort implementiert werden.

Wissenschaftler des Fraunhofer Chile Research Center for Solar Energy Technologies (FCR-CSET), des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE und der Pontificia Universidad Católica de Chile werden gemeinsam an der Gewinnung von Strom und Wärme aus Solarenergie forschen. Am 28. Mai 2015 wurde das Forschungszentrum für Solarenergie in Anwesenheit der chilenischen Vizeministerin für Energie Jimena Jara offiziell eingeweiht.

Mit dem Fraunhofer Chile Research Center for Solar Energy Technologies baut die Fraunhofer-Gesellschaft ihr Engagement in Chile weiter aus. Im Januar 2011 hatte das Fraunhofer Chile Research Center for Systems Biotechnology (FCR-CSB) seine Forschungsarbeit aufgenommen. Beide Zentren wurden unter dem Dach der Fraunhofer Chile Research Foundation gegründet und von der chilenischen Wirtschaftsförderungsgesellschaft CORFO unterstützt. Einer der wichtigsten akademischen Kooperationspartner und Gründungsmitglied des FCR-CSET ist die Pontificia Universidad Católica de Chile (PUC) mit ihren Fakultäten für Ingenieurswissenschaften, Chemie und Geographie. Wissenschaftler und Ingenieure der renommierten Universität werden im FCR-CSET arbeiten, die Labor- und Büroräume sind auf dem Campus der Hochschule angesiedelt.

Links:

Offizielle Homepage des Fraunhofer Chile Research Center for Systems Biotechnology (FCR-CSB): http://www.fraunhofer.cl/en/cset.html

Pontificia Universidad Católica de Chile: www.uc.cl 

Ausschreibungen

Call for Papers - 60 Jahre Kubanische Revolution: Kontinuität und Wandel

 

Frist: 1. November 2018
 

Zur Ausschreibung

 

 

Meldungen

Dr. Irma de Melo-Reiners mit brasilianischen Rio-Branco-Verdienstorden ausgezeichnet

 

Mehr lesen

Veranstaltungen

Infoveranstaltung der IHK Nürnberg für Mittelfranken: Blickpunkt Lateinamerika - Lohnende Märkte mit Hindernissen

 

27. November 2018

Zur Veranstaltung 

Kontakt

Bayerisches Hochschulzentrum
für Lateinamerika (BAYLAT)

Apfelstraße 6
91054 Erlangen

Tel. +49 (0) 9131 85 25955
Fax +49 (0) 9131 85 25949

info(at)baylat.org
www.baylat.org
www.facebook.com/baylat.lateinamerika/
@BAYLAT_BAVIERA