Bayerisches Hochschulzentrum für Lateinamerika

Aktuelles

Suche

Isabel E. Lassalle Patrick der argentinischen Stiftung Pradier besucht BAYLAT und berichtet über Musikprojekt

Am 11. August 2017 traf sich Isabel E. Lassalle Patrick, zuständig für Kontakt und Koordination in der argentinischen Stiftung Pradier – Redes Culturales, Dr. Irma de Melo-Reiners, BAYLAT-Geschäftsführerin, im Bayerischen Hochschulzentrum für Lateinamerika (BAYLAT).

Ziel des Treffens war es, ein Projekt der Stiftung bekannt zu machen, bei dem ein internationales Musik-Voluntariat und Orchesterpraktikum in der argentischen Provinz Chaco angeboten wird. Dafür werden bayerische Interessierte gesucht.

Die Stiftung Pradier – Redes Interculturales wurde 2012 gegründet. Ihr Ziel ist es, den Schutz der Kinderrechte in den ländlichen Zonen der Provinz Chaco zu gewährleisten – und zwar mit Hilfe der Musikerziehung. Diese fördert die Aufmerksamkeit und Konzentration von Kindern sowie ihre Kreativität und sozialen Kompetenzen.

Für das Projekt der Stiftung Vientos de Cambio werden nun junge internationale freiwillige Helfer für den musikalischen Austausch und Fortbildung gesucht. Ziel ist es, junge Musiker aus aller Welt mit Kindern und Jugendlichen zu verbinden, die bereits in Schulorchestern der Provinz Chaco und dem Orchester der Universität der Künste in Buenos Aires teilnehmen. Dafür sollen pädagogische Aktivitäten entwickelt werden, welche die Weiterbildung der Schul- und Jungendorchester in der Region stärken. Außerdem besteht die Möglichkeit, pädagogische Konzerte in verschiedenen Ortschaften der Region zu geben.

Bei Interesse oder Fragen zum Projekt, wenden Sie sich an:

Isabel E. Lassalle
E-Mail: ielassalle(at)gmail.com

Download:

Aufruf an junge internationale freiwillige Helfer für den musikalischen Austausch und Fortbildung in der Probinz Chaco, Argentinien

Links:

BAYLAT empfängt eine DAAD-geförderte Delegation aus Kuba zu einem Arbeitstreffen

 

Februar 2019

Artikel lesen