Bayerisches Hochschulzentrum für Lateinamerika

Aktuelles

Suche

José Goldemberg wird neuer Präsident der FAPESP

Der brasilianische Gouverneur Geraldo Alckmin hat Professor José Goldemberg zum neuen Präsident der Stiftung zur Forschungsförderung im Bundesstaat São Paulo (Fundação de Amparo à Pesquisa do Estado de São Paulo - FAPESP) ernannt.

Der an der Universidade São Paulo (USP) promovierte Physiker Goldemberg war bereits Präsident der Brasilianischen Gesellschaft für den Fortschritt der Wissenschaften (SBPC) und Präsident der USP. Er hielt die Positionen des Staatssekretärs für Umwelt in São Paulo und Sekretär für Wissenschaft und Technologie inne und war bereits Umwelt- sowie Bildungsminister in der Bundesregierung. Im Jahr 2008 wurde ihm von der japanischen Asahi Glass Stiftung mit dem Blue Planet Prize verliehen. Die Blue Planet Prize würdigt herausragende Leistungen in der wissenschaftlichen Forschung, die zur Lösung globaler Umweltprobleme beitragen.

Goldemberg wird Nachfolger von Professor Celso Lafer, der seit 2007 für einen Zeitraum von acht Jahren den Vorsitz von FAPESP innehatte. Seine Amtszeit im Vorstand der Stiftung endet am 7. September 2015. Emeritierter Professor an der USP, war Lafer Professor der Abteilung für Philosophie und Recht der General Theory of Law School der USP sowie brasilianischer Außenminister und Minister für Entwicklung, Industrie und Handel.

Quelle: http://agencia.fapesp.br/jose_goldemberg_e_nomeado_presidente_da_fapesp/21760/

Links:

FAPESP: http://agencia.fapesp.br
SBPC: http://www.sbpcnet.org.br
Universidade de São Paulo: www.usp.br

Ausschreibungen

Call for Papers - 60 Jahre Kubanische Revolution: Kontinuität und Wandel

 

Frist: 1. November 2018
 

Zur Ausschreibung

 

 

Meldungen

Dr. Irma de Melo-Reiners mit brasilianischen Rio-Branco-Verdienstorden ausgezeichnet

 

Mehr lesen

Veranstaltungen

Infoveranstaltung der IHK Nürnberg für Mittelfranken: Blickpunkt Lateinamerika - Lohnende Märkte mit Hindernissen

 

27. November 2018

Zur Veranstaltung 

Kontakt

Bayerisches Hochschulzentrum
für Lateinamerika (BAYLAT)

Apfelstraße 6
91054 Erlangen

Tel. +49 (0) 9131 85 25955
Fax +49 (0) 9131 85 25949

info(at)baylat.org
www.baylat.org
www.facebook.com/baylat.lateinamerika/
@BAYLAT_BAVIERA