Bayerisches Hochschulzentrum für Lateinamerika

Aktuelles

Suche

Kubanische Delegation zu Besuch bei BAYLAT

Am 18. Mai 2016 besuchte eine kubanische Delegation unter der Leitung von Dr. phil. Neyda Díaz García, Dekan der Fakultät für Fremdsprachen der Universidad Habana, die Räumlichkeiten von BAYLAT. Begleitet wurde Dr. Díaz García von M. Sc. Mayelín González Hernández, Professorin an der Facultad de Lenguas Extranjeras (Fakultät für Fremdsprachen) der Universidad de La Habana (UH) sowie von Herrn Prof. Dr. Klaus Binder, Zuständiger der Hanns-Seidel-Stiftung für Lateinamerika, sowie dessen Ehefrau. Die Hanns-Seidel-Stiftung unterstützte die kubanische Delegation bei der Umsetzung ihrer Reise auch finanziell.

Frau Dr. de Melo-Reiners, BAYLAT-Geschäftsführerin und Frau Dipl.-Pol. Luise Freitag, BAYLAT-Referentin empfingen die Gäste zu einem Arbeitsgespräch in welchem es primär um die partnerschaftliche Beziehung und Zusammenarbeit zwischen Kuba und Bayern, besonders im Bereich der Forschung ging. Die bestehenden Beziehungen sollen zukünftig weiter ausgebaut und intensiviert werden, um neben der Universität Passau und der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) weitere Hochschulen in Bayern mit der Universidad de La Habana zu vernetzen.

Seit der Annäherung an die USA vor einigen Monaten ist Kuba auf dem besten Weg liberaler zu werden und tritt dem Westen aufgeschlossen entgegen. Daher ist es gerade ein günstiger Zeitpunkt, passende Kooperationspartner auf Kuba für den Wissenschaftsaustausch zu suchen.

Die 1728 gegründete Universidad de La Habana ist die älteste Universität Kubas und verfügt über 18 Fakultäten und 13 Forschungszentren und zählt mehr als 25.000 Studierende und über 1.100 Professoren.

 

 

Links:

Universidad de La Habana

Hanss-Seidel-Stiftung

Universität Passau

LMU

Auswärtiges Amt

 

 

BAYLAT empfängt eine DAAD-geförderte Delegation aus Kuba zu einem Arbeitstreffen

 

Februar 2019

Artikel lesen