Bayerisches Hochschulzentrum für Lateinamerika

Aktuelles

Suche

Das Netzwerk Chilenischer Wissenschaftler in Deutschland Red INVECA (Red de investigadores chilenos) wird offiziell zum eingetragenen Verein

2012 hat eine Gruppe chilenischer Wissenschaftler, ansässig in verschiedenen deutschen Städten, ein Netzwerk der zahlreichen chilenischen Wissenschaftler, die in Deutschland leben und forschen, zu schaffen.

Mit Unterstützung der Chilenischen Botschaft in Berlin versammelte sich am 6. November 2012 zum ersten Mal eine Gruppe chilenischer Wissenschaftler aus verschiedenen Orten Deutschlands in den Räumlichkeiten der TU Berlin mit dem Ziel, die Schaffung eines gemeinsamen Netzwerks zu planen und zu diskutieren.
Anschließend gründeten sich kleinere Arbeitsgruppen, die es sich zur Aufgabe machten, die die Planung des Netzwerks auch weiterhin voranzutreiben.

Während der zweiten Jahresversammlung der Red INVECA im Oktober 2013 in Heidelberg wurden die großen Fortschritte, die im ersten Jahr gemacht wurden, präsentiert sowie die von der Vollversammlung beschlossenen Statuten diskutiert. So wurde ein weiterer Grundstein auf dem Weg zum eingetragenen Verein gelegt.

Auf Forderung der Kommission, die den Antrag auf Registrierung der Red INVECA als eingetragener Verein prüfte, wurden einige Modifikationen der Statuten vorgenommen.
Die endgültigen Statuten wurden schließlich während der dritten Vollversammlung in Bamberg im Oktober 2014 ratifiziert.

Am 15. April 2015 erhielt die Red Inveca, die mittlerweile mehr als 130 Mitglieder zählt, den offiziellen Eintrag vor dem Amtsgericht Mainz als eingetragenem Verein. Der offizielle Name lautet Red INVECA e.V., die offizielle Handelsregistrierung lautet VR 41350.
Nun ist Red INVECA gesetzmäßiger eingetragener, gemeinnütziger Verein.
Die rechtmäßige Repräsentation der Red INVECA liegt in der Verantwortung der Direktoren Àlvaro Bustos und Eduardo Rosales.

Quelle: www.redinveca.de/botton-navi/nota-legal/estatuto-de-constitucion-red-inveca.html

Link:

RedINVECA: www.redinveca.de/red-inveca/comunicaciones.html

 

Ausschreibungen

Call for Papers - 60 Jahre Kubanische Revolution: Kontinuität und Wandel

 

Frist: 1. November 2018
 

Zur Ausschreibung

 

 

Meldungen

Dr. Irma de Melo-Reiners mit brasilianischen Rio-Branco-Verdienstorden ausgezeichnet

 

Mehr lesen

Veranstaltungen

Infoveranstaltung der IHK Nürnberg für Mittelfranken: Blickpunkt Lateinamerika - Lohnende Märkte mit Hindernissen

 

27. November 2018

Zur Veranstaltung 

Kontakt

Bayerisches Hochschulzentrum
für Lateinamerika (BAYLAT)

Apfelstraße 6
91054 Erlangen

Tel. +49 (0) 9131 85 25955
Fax +49 (0) 9131 85 25949

info(at)baylat.org
www.baylat.org
www.facebook.com/baylat.lateinamerika/
@BAYLAT_BAVIERA