Bayerisches Hochschulzentrum für Lateinamerika

Aktuelles

Suche

Dr. Irma de Melo-Reiners mit brasilianischen Rio-Branco-Verdienstorden ausgezeichnet

Zur Bildergalerie

 

Dr. Irma de Melo-Reiners, LL.M., Geschäftsführerin des Bayerischen Hochschulzentrums für Lateinamerika (BAYLAT) ist der Rio-Branco-Verdienstorden verliehen worden. Die Brasilianische Generalkonsulin I.E. Botschafterin Carmen Lidia Richter Ribeiro Moura zeichnete sie und den brasilianischen Honorarkonsul in Stuttgart, Michael Horn, im Rahmen einer Feierstunde am 5. September 2018 im Brasilianischen Generalkonsulat in München aus.


Mit der Ehrenauszeichnung würdigt das Ministerium für auswärtige Angelegenheiten der Föderativen Republik Brasilien die verdienst- und ehrenvolle Arbeit von Dr. de Melo-Reiners zur Förderung der akademischen Beziehungen zwischen Deutschland/Bayern und Brasilien in den Bereichen Forschung, Wissenschaft und Kunst. 


Der Rio-Branco-Verdienstorden wird seit 1963 vergeben und ist nach Baron do Branco, Patron der brasilianischen Diplomatie, benannt. Der Verdienstorden würdigt das Engagement in fünf verschiedenen Klassen und wird jährlich an eine begrenzte Anzahl von Personen vergeben. Auf Vorschlag des brasilianischen Generalkonsulats wurde Dr. de Melo-Reiners mit dem Orden der Klasse Offizier gewürdigt. 


„Bedanken möchte ich mich insbesondere bei I.E. Botschafterin Carmen Lidia Richter Ribeiro Moura für diese große Auszeichnung sowie bei Paulo Roberto da Costa Pacheco, stellvertretender Generalkonsul und Lorenz Wagner, Sachbereichsleiter Wissenschaft und Bildung für die exzellente Zusammenarbeit und nachhaltigen Unterstützung“, so Dr. de Melo-Reiners. „Ein besonderer Dank gilt auch meinem ganzen BAYLAT-Team und dem BAYLAT-Direktorium um Professor Dr. Andrea Pagni. Herzlichen Dank auch an das StMWK und Professor Dr. Günter Leugering, Vizepräsident der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) für die Finanzierung und Unterstützung von BAYLAT.“


Dr. de Melo-Reiners betreute von 2001 bis 2007 die Hochschulkooperationen der FAU Erlangen-Nürnberg mit Brasilien und war seit 2007 maßgeblich am Aufbau von BAYLAT beteiligt. Die heute 52-Jährige ist seit 2008 Geschäftsführerin von BAYLAT. Sie ist ebenfalls im Beirat des Deutschen Wissenschafts- und Innovationshaus São-Paulo (DWIH-SP) aktiv und Mitglied in der Deutsch-Brasilianischen Juristenvereinigung sowie der Arbeitsgemeinschaft Deutsche Lateinamerikaforschung (ADLAF).


Für Dr. de Melo-Reiners, geboren 1966 in São Bernardo do Campo, Brasilien, führte der Weg 1992 nach Deutschland. Sie studierte Rechtswissenschaft an der Juristischen Fakultät der FAU Erlangen-Nürnberg und schloss 1996 mit dem akademischen Grad des Magister Legum ab. 2008 promovierte sie an der Juristischen Fakultät der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität, Frankfurt am Main.


Bei der Feierlichkeit waren, neben weiteren geladenen Gästen, folgende VertreterInnen der Wissenschaft anwesend:

  • Professor Dr. Hans van Ess, Vizepräsident für den Bereich Internationales der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU)
  • Professor Dr. Silke Jansen, Leiterin des Lehrstuhls für Romanistik (insbesondere Sprachwissenschaft) der FAU Erlangen-Nürnberg
  • Professor Dr. Günter Leugering, Vizepräsident Research der FAU Erlangen-Nürnberg
  • Professor Dr. Andrea Pagni, Direktoriumsvorsitzende von BAYLAT und Professur für Lateinamerikanistik, insbesondere Literatur- und Kulturwissenschaft der FAU Erlangen-Nürnberg
  • Professor Hermann Pitz, Vizepräsident der Akademie der Bildenden Künste München
  • Professor Dieter Rehm, Präsident der Akademie der Bildenden Künste München

Ausschreibungen

Call for Papers - 60 Jahre Kubanische Revolution: Kontinuität und Wandel

 

Frist: 1. November 2018
 

Zur Ausschreibung

 

 

Meldungen

Dr. Irma de Melo-Reiners mit brasilianischen Rio-Branco-Verdienstorden ausgezeichnet

 

Mehr lesen

Veranstaltungen

Infoveranstaltung der IHK Nürnberg für Mittelfranken: Blickpunkt Lateinamerika - Lohnende Märkte mit Hindernissen

 

27. November 2018

Zur Veranstaltung 

Kontakt

Bayerisches Hochschulzentrum
für Lateinamerika (BAYLAT)

Apfelstraße 6
91054 Erlangen

Tel. +49 (0) 9131 85 25955
Fax +49 (0) 9131 85 25949

info(at)baylat.org
www.baylat.org
www.facebook.com/baylat.lateinamerika/
@BAYLAT_BAVIERA