Bayerisches Hochschulzentrum für Lateinamerika

Aktuelles

Suche

Der Minister für Innovation, Wissenschaft und Technologie des Bundesstaates Jalisco (SICyT) besucht Bayern

Zwischen dem mexikanischen Bundesstaat Jalisco und dem Freistaat Bayern herrscht eine lange Tradition der gemeinsamen Kooperation in den Bereichen Wirtschaft, Forschung und Bildung, die Jahr für Jahr einen immer fruchtbareren Austausch sowohl auf akademischer als auch auf Forschungs- und Entwicklungsebene fördert. Bis vor einigen Monaten wurden die Kontakte vom Bayerischen Hochschulzentrum für Lateinamerika (BAYLAT) mit dem Staatssekretariat für Bildung vom Bundesstaat Jalisco (SEJ) geknüpft, ab diesem Jahr allerdings wird das Staatssekretariat für Innovation, Wissenschaft und Technologie in Jalisco (SICyT) die Aufgabe der internationalen wissenschaftlichen Zusammenarbeit übernehmen. 

Den Vorsitz des Staatssekretariats hat Minister Jaime Reyes Robles inne, den BAYLAT am 6. Mai 2014 bei einem gemeinsamen Arbeitsessen treffen durfte. Dieses Treffen fand im Rahmen seiner Dienstreise nach Bayern statt, während der er unter anderem auch das Medical Valley in Erlangen besuchte und verschiedenste Kooperationsabkommen in den Bereichen Naturwissenschaft, Landwirtschaft und Nachhaltigkeit, drei der großen Prioritätsbereiche des Staatssekretariats für Innovation, Wissenschaft und Technologie (SICyT), abschließen konnte. 

BAYLAT steht für jede Form der Unterstützung bei Kooperationsverhandlungen des Ministers mit dem Freistaat Bayern zur Verfügung, in der Hoffnung, dass sich die Beziehungen zwischen der Regierung des Bundesstaats Jalisco, vor allem mit dem SICyT und BAYLAT weiterhin verstärken, um die guten und fruchtbaren Beziehungen mit Mexiko auch in Zukunft erfolgreich fortzuführen und zu stärken. 

Jalisco ist ein wichtiger akademischer Partner, vor allem in den Bereichen Forschung und Entwicklung. Die aktuelle Regierung plant, einen Förderschwerpunkt auf die Bereiche Forschung, Kapitalbildung, Unternehmensentwicklung sowie auf die weitere Stärkung der Industrie zu legen. In diesen Bereichen gilt es, Projekte zu entwickeln und zu fördern, wie etwa das „Instituto Jalisciense del Emprendedor“ (Institut des Unternehmers von Jalisco) und der Aufbau verschiedener Innovationszentren an unterschiedlichen Universitäten des Staates Jalisco.  

Links: 

Sekretariat für Innovation, Wissenschaft und Technologie (SICyT): http://sicyt.jalisco.gob.mx/ 

Ausschreibungen

Call for Papers - 60 Jahre Kubanische Revolution: Kontinuität und Wandel

 

Frist: 1. November 2018
 

Zur Ausschreibung

 

 

Meldungen

Dr. Irma de Melo-Reiners mit brasilianischen Rio-Branco-Verdienstorden ausgezeichnet

 

Mehr lesen

Veranstaltungen

Infoveranstaltung der IHK Nürnberg für Mittelfranken: Blickpunkt Lateinamerika - Lohnende Märkte mit Hindernissen

 

27. November 2018

Zur Veranstaltung 

Kontakt

Bayerisches Hochschulzentrum
für Lateinamerika (BAYLAT)

Apfelstraße 6
91054 Erlangen

Tel. +49 (0) 9131 85 25955
Fax +49 (0) 9131 85 25949

info(at)baylat.org
www.baylat.org
www.facebook.com/baylat.lateinamerika/
@BAYLAT_BAVIERA