Bayerisches Hochschulzentrum für Lateinamerika

Aktuelles

Suche

Wissenschaftsreferentin der Botschaft der Republik Chile zu Besuch bei der FAU und BAYLAT

Juli 2013

Am 25. Juli 2013 besuchte Frau Mónica Cuevas, Wissenschaftsreferentin der Botschaft der Republik Chile, Erlangen und wurde in der Friedrich-Alexander Universität (FAU) von Prof. Dr. Christoph Korbmacher,  Vizepräsident für Internationale Angelegenheiten, von Frau  Dr. Brigitte Perlick, Leiterin des  Referats für internationale Angelegenheiten (RIA), und Frau Bettina Spiegel, M.A., Referentin des Vizepräsidenten für internationale Angelegenheiten, empfangen.  Ein wichtiges Anliegen der Republik Chile ist die wissenschaftliche und akademische Zusammenarbeit mit dem Freistaat Bayern. In der Gesprächsrunde wurde über mögliche Kooperationen zwischen Chile und der Friedrich-Alexander Universität (FAU)  in verschiedenen Bereichen gesprochen.
Am gleichen Tag hieß Frau Dipl.-Pol. Luise Freitag, BAYLAT-Referentin und Förderbeauftragte, Frau Cuevas in den Räumen des Bayerischen Hochschulzentrums für Lateinamerika willkommen. An dem Treffen nahm auch Frau Bettina Spiegel M.A., Referentin des Vizepräsidenten für Internationale Angelegenheiten der FAU, teil. Dort wurde das Projekt „Engineering 2030“ der Universidad Técnica Federico de Santa María (UTFSM) und der Pontificia Univesidad Católica de Chile (PUC) vorgestellt und über die Teilnahme der FAU an diesem Projekt gesprochen.
Außerdem wurden die Details zur Vorbereitung des Besuches einer chilenischen Delegation der Universidad Técnica Federico de Santa María und der Pontificia Universidad Católica de Chile besprochen. Die Delegation wird vom 2. bis zum 6. September 2013 in Bayern auf Reise sein.


 

BAYLAT empfängt eine DAAD-geförderte Delegation aus Kuba zu einem Arbeitstreffen

 

Februar 2019

Artikel lesen