Bayerisches Hochschulzentrum für Lateinamerika

Aktuelles

Suche

BAYLAT-Geschäftsführerin Dr. Irma de Melo nimmt am Workshop „Open Situation Room“ des Auswärtigen Amtes teil

Am 11. Januar 2019 veranstaltete das Auswärtige Amt einen „Open Situation Room“ zum Thema „Mitdenken: Lateinamerika und Deutschland“ und ermöglichte es somit rund 40 Bürgerinnen und Bürgern mit der Regionalbeauftragten für Lateinamerika und die Karibik des Auswärtigen Amts, Botschafterin Marian Schuegraf, die künftige Ausgestaltung der deutsch-lateinamerikanischen Kooperation zu diskutieren. Neben VertreterInnen aus Wirtschaft, Medien und Kultur sowie Studierenden, nahm die Geschäftsführerin des Bayerischen Hochschulzentrums für Lateinamerika (BAYLAT) Dr. Irma de Melo an dieser Veranstaltung als Lateinamerika-Expertin teil.

Das Konzept „Open Situation Room“ umfasst ein besonderes Format, welches sich durch strukturiertes Brainstorming, Austausch und Diskussion unter Menschen mit verschiedensten Hintergründen und Erfahrungshorizonten auszeichnet. Das Abspracheformat basiert auf dem vom ehemaligen U.S. Präsidenten John F. Kennedy geschaffenen „Situation Room“, der in der Vergangenheit zur Beratung in Krisenfällen einberufen wurde. Die zeitgenössische Version verfolgt das Ziel, alltägliche Erfahrungen und externe Sichtweisen auf außenpolitische Herausforderungen zu übertragen, um originelle Lösungskonzepte zu entwerfen. 

Die Impulsgeberin der Veranstaltung, Botschafterin Marian Schuegraf, wies auf die Möglichkeiten einer vertieften Zusammenarbeit in den Bereichen Wirtschaft, Bildung, Umwelt und Digitalisierung hin, thematisierte aber auch aktuelle Problematiken hinsichtlich sozialer Ungleichheit, Gewalt gegen Frauen und Korruption. Die von den TeilnehmerInnen erarbeiteten Lösungskonzepte variieren von der Idee einer Stiftungsgründung zur Stärkung der Rolle der Frau (in Anlehnung an die gegenwärtige Debatte #NiUnaMenos) über die Verknüpfung der Gründer- und Start-up-Szenen zwischen Deutschland und Lateinamerika bis hin zur Einrichtung einer digitalen Plattform zur Vermarktung und Vernetzung regionaler und fair produzierter Agrarprodukte.

Links:

Veranstaltung - Open Situation Room: „Mitdenken: Lateinamerika und Deutschland“

 

Zurück zur Übersicht

„Netzwerktreffen Bayern–Mexiko 2019“ in München

Kontakt

Bayerisches Hochschulzentrum
für Lateinamerika (BAYLAT)

Apfelstraße 6
91054 Erlangen

Tel. +49 (0) 9131 85 25955
Fax +49 (0) 9131 85 25949

info(at)baylat.org
www.baylat.org
www.facebook.com/baylat.lateinamerika/
@BAYLAT_BAVIERA