Bayerisches Hochschulzentrum für Lateinamerika

Aktuelles

Suche

BAYLAT auf dem Symposium „250 Jahre Humboldt – Lateinamerika – Wissenschaft und Gesellschaft“

Am Freitag, den 06. Dezember 2019, fand im Auswärtigen Amt in Berlin das Symposium "250 Jahre Humboldt - Lateinamerika - Wissenschaft und Gesellschaft" statt. Das Bayerische Hochschulzentrum für Lateinamerika (BAYLAT) wurde durch seine Geschäftsführerin Dr. Irma de Melo-Reiners vertreten. Begrüßt wurden die Gäste durch S.E. Elmer Schialer, Botschafter der Republik Peru in Deutschland und Vorsitzender der Gruppe GRULAC (Group of Latin American Countries and the Caribbean) der Vereinten Nationen, S.E.Rogelio Granguillhome Morfin, Botschafter von Mexiko in Deutschland, sowie Vito Cecere, Beauftragter für Außenwissenschafts-, Bildungs- und Forschungspolitik und Auswärtige Kulturpolitik. Unter den Anwesenden waren zahlreiche der BotschafterInnen lateinamerikanischer Länder.

Neben Podiumsdiskussionen und Vorträgen wurde auch ein Film der Deutschen Welle gezeigt (“Aufstieg zum Vulkan”). Die Veranstaltung gab auch Raum zum Netzwerken. Dr. Irma de Melo-Reiners kam bei dieser Gelegenheit unter anderem mit einer Nachkommin Humboldts ins Gespräch, Dorothée-Isabell Freifrau von Humboldt sowie S.E. Manuel Antonio Mejía Dalmau, Botschafter der Republik Ecuador in Deutschland, ins Gespräch.

Die Länder Kuba und Ecuador erhielten auf dem Symposium "250 Jahre Humboldt - Lateinamerika - Wissenschaft und Gesellschaft" besondere Aufmerksamkeit, da der Universalgelehrte Alexander von Humbold dort forschte und bis heute nachwirkt.

Links:

Humboldt y las Américas

Programm:

Programm

Zurück zur Übersicht

LATinBAY-Nachtreffen in Eichstätt

Kontakt

Bayerisches Hochschulzentrum
für Lateinamerika (BAYLAT)

Apfelstraße 6
91054 Erlangen

Tel. +49 (0) 9131 85 25955
Fax +49 (0) 9131 85 25949

info(at)baylat.org
www.baylat.org
www.facebook.com/baylat.lateinamerika/
@BAYLAT_BAVIERA