Bayerisches Hochschulzentrum für Lateinamerika

Startseite baylat

Suche

Herzlich willkommen auf der Webseite des Bayerischen Hochschulzentrums für Lateinamerika!

Das Bayerische Hochschulzentrum für Lateinamerika (BAYLAT) ist eine bayernweit tätige Serviceeinrichtung des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst (StMWK).

BAYLAT fördert die Vernetzung von bayerischen und lateinamerikanischen Hochschulen und Forschungseinrichtungen und hat die Aufgabe, den Bekanntheitsgrad des Standortes Bayern als Zentrum für Technologie und Innovation sowie Wissenschaft und Lehre in Lateinamerika zu steigern.

BAYLAT hat seinen Sitz an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU).

Lesen Sie weiter

 

Das LATinBAY Informationssystem: Neues Tool für die Zusammenarbeit in Forschung und Lehre zu Lateinamerika

zum LATinBAY Informationssystem►

 

BAYLAT hat ein digitales Informationssystem für das Forschungsnetzwerk Lateinamerika in Bayern (LATinBAY) entwickelt. Es dient fortan als öffentliche Datenbank von WissenschaftlerInnen in Bayern, die sich mit Forschungsthemen in Zusammenhang mit Lateinamerika befassen.

Das Forschungsnetzwerk LATinBAY wurde von BAYLAT im Jahr 2018 ins Leben gerufen, um die Forschungszusammenarbeit von bayerischen WissenschftlerInnen stärker zu vernetzen und die inter- und transdisziplinäre Verbundforschung zu fördern. (mehr Informationen hier)

Das LATinBAY-Informationssystem wird zunächst nur in deutscher Sprache im Rahmen dieser Website verfügbar sein. Die portugiesische und die spanische Version werden in naher Zukunft zur Verfügung stehen.

 

Prof. Dr. Andrea Pagni                                               Dr. Irma de Melo-Reiners

BAYLAT Direktoriumsvorsitzende                            BAYLAT Geschäftsführerin

 

Delegationsreise des Bayerischen Wirtschaftsministeriums nach Chile und Kolumbien

Das Bayerische Wirtschaftsministerium bietet in Zusammenarbeit mit Bayern Interna-tional für Vertreter bayerischer Unternehmen, Startups und Institutionen aus den Bran-chen Wasser und Abwassertechnologien, Messtechnik, Abwassertechnik, Wasserrecycling, Infrastruktur, Umwelttechnik und –Engineering und Energie-technik eine Delegationsreise nach Chile (23. bis 26. Mai) und Kolumbien (27. bis 29. Mai 2020) sowie eine Messebeteiligung in Cartagena/Kolumbien an.

Mehr informationen: Ankundigung Delegationsreise

Deutsch-Argentinisches Programm zur Förderung binationaler Studiengänge mit Doppelabschluss

Das Deutsch-Argentinische Hochschulzentrum DAHZ) fördert aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) das Programm „Deutsch-Argentinisches Programm zur Förderung binationaler Studiengänge mit Doppelabschluss“.

Das Ziel des Programms ist die Entwicklung und Etablierung grundständiger und postgradualer binationaler Studiengänge, die nach einem wechselweise an der deutschen und an der argentinischen Hochschule absolvierten Studienaufenthalt zum Erwerb beider nationalen Abschlüsse als Double Degree führen.

Termine

01.10.2019: Ausschreibungstermin
30.04.2020: Antragsschluss

Mehr Informationen unter (link)

 

 

 

LATinBAY-Nachtreffen in Eichstätt