Bayerisches Hochschulzentrum für Lateinamerika

Länder Lateinamerikas

Suche

Länderinformation

Universitäten in Chile
 

Zur Kartendarstellung

Einreisebestimmungen für Studierende und Wissenschaftler

Hochschulen und Universitäten

Pontificia Universidad Católica de Chile
Universidad Adolfo Ibañez
Universidad Adventista de Chile
Universidad Alberto Hurtado
Universidad Andrés Bello
Universidad Arturo Prat
Universidad Austral de Chile
Universidad Autónoma de Chile
Universidad Bernardo O’Higgins
Universidad Bolivariana
Universidad Católica de la Santísima Concepción
Universidad Católica de Temuco
Pontificia Universidad Católica de Valparaiso
Universidad Católica del Maule
Universidad Católica del Norte
Universidad Católica Sliva Henriquez
Universidad Central
Universidad Chileno-Británica de Cultura
Universidad de Aconcagua

Universidad de Antofagasta

Universidad de Artes y Ciencias Sociales

Universidad de Artes, Ciencias y Comunicación

Universidad de Atacama

Universidad de Chile

Universidad de Ciencias de la informática

Universidad de Concepción

Universidad de la Américas

Universidad de La Frontera

Universidad de la República

Universidad de la Serena

Universidad de los Andes

Universidad de los Lagos

Universidad de Magallanes

Universidad de Playa Ancha

Universidad de Santiago de Chile

Universidad de Talca

Universidad de Tarapacá de Arica

Universidad de Valparaíso

Universidad de Viña del Mar

Universidad del Bío-Bío

Universidad del Desarrollo

Universidad del Pacífico
Universidad Diego Portales
Universidad Finis Terrae
Universidad Gabriela Mistral
Universidad Internacional SEK
Universidad Marítima de Chile
Universidad Mayor
Universidad Metropolitana de Ciencias de la Educación
Universidad Miguel de Cervantes
Universidad Pedro de Valdivia
Universidad San Sebastián
Universidad Santo Tomás
Universidad Técnica Federico Santa María
Universidad Tecnológica Metropolitana

Regionen Chiles

Zeitungen

Bibliotheken

Museen

Forschungseinrichtungen

Centro de Información de Recursos Naturales (CIREN)
Das Informationszentrum für natürliche Ressourcen (CIREN) ist eine Institution, die über erneuerbare Energien informiert und stellt eine Datenbank mit Daten über Bodenqualität, Klima und die Waldgebiete in Chile bereit.

Centro de Investigación de Ecosistemas de la Patagonia (CIEP)
Das Forschungszentrum CIEP beschäftigt sich mit den Ökosystemen Patagoniens, v.a. mit dem Wassersystem, den Inseln und den Gletschern und bewegt sich dabei in den Bereichen Meteorologie, Geografie, Meeresbiologie, Informatik etc.


Centro de Investigación de la Web (CIW)
Das Forschungszentrum Internet (CIW) setzt seinen Hauptaugenmerk auf die Erforschung des Web, dabei wird vor allem Wert auf die Kombination von Bildern, Audio und Text gelegt, um beispielsweise die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.

Centro de Investigación de Medios y Sociedad Andes (CIMAS)
Das CIMAS ist eine akademische Organisation. die sich den Kommunikationsmitteln und Medien widmet. Die Forschung beschäftigt sich unter anderem mit dem Themen der Geschichte der Medien in Chile, die Qualität der Medien, Radio und TV etc.

Centro de Investigación e Información Periodística (CIPER)
Das CIPER ist ein Forschungszentrum, das sich mit journalistischer Arbeit beschäftigt und entwickelt dabei eigene Forschungen über den Journalismus in Chile.

Centro de Investigación Minera y Metalúrgica (CIMM)
Das CIMM entwickelt politische Strategien der chilenischen Regierung im Bereich des Bergbaus und der Metallbranche. Es sollen Strategien entwickelt werden, um diese Bereiche besser nutzbar zu machen und zu optimieren. 

Centro de Investigación Oceanográfica en el Pacífico Sur-Oriental (COPAS)
Ziel des COPAS ist es, die klimatischen und ozeanischen Variabilitäten der Gegenwart und Vergangenheit in der Region zu analysieren und dadurch Schlüsse auf das regionale Ökosystem zu schließen und die regionale Produktivität zu steigern.

Centro de Investigación Social (CIS)
Das CIS beschäftigt sich mit dem Thema Armut, um das Wissen über damit verbundene Probleme innerhalb der Bevölkerung zu stärken. Dabei führt das CIS qualitative und quantitative Studien durch und publiziert diese.

Centro de Investigación y Desarrollo de la Eduación (CIDE)
Das Forshungszentrum CIDE beschäftigt sich mit Themen der Bildung und des Bildungssystems in Chile und in ganz Lateinamerika. Es entwirft Aktionspläne zur Verbesserung der pädagogischen Praktiken und der Bildungspolitik.

Centro de Investigación y Planificación del Medio Ambiente (CIPMA)
Das CIPMA beschäftigt sich mit der Erhaltung der Natur bei gleichzeitigem wirtschaftlichem Wachstum und soziokultureller Entwicklung in Chile. Die durchgeführten Studien werden einmal jährlich publiziert.

Comisión Chilena de Energía Nuclear
Die Chilenische Kommission der nuklearen Energie beschäftigt sich mit den Problemen, die durch die Produktion, den Transport und die friedliche Nutzung von Nuklearenergie entstehen.

Fundación Chile
Die Fundación Chile beschäftigt sich mit den Ressourcen der Region, dabei beispielsweise mit Innovationen in den Bereichen Energie, Ernährung, Meeresforschung und Humankapital.

Instituto Antártico Chileno (INACH)
Das INACH möchte zur wissenschaftlichen Forschung, Technologie und Innovation der Antarktis beitragen und berät unter anderem das chilenische Innenministerium bezüglich der Verfahrensweisen in diesem Gebiet.

Studieren in Chile: praktische Tipps

Bildung und Forschung

Deutsche Institutionen in Chile

Weitere Informationen

Germany Trade & Invest (GTAI): Wirtschaftsdaten kompakt: Chile (2012)

Auswärtiges Amt: Länderinformation Chile

Außenwirtschaftsportal Bayern: Länderinformation Chile

Kooperation International: Portal Chile

iXPOS - Das Außenwirtschaftsportal: Länderprofil Chile

Statistisches Bundesamt: Länderinformation Chile

iMOVE: Marktinformationen Chile

Box 12

 

Bei dieser Zusammenstellung handelt es sich um eine von BAYLAT getroffene Auswahl der insgesamt verfügbaren Information, die stetig erweitert und aktualisiert wird. Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Botschaft

Botschaft der Republik Chile in Deutschland

Mohrenstraße 42
10117 Berlin

Tel. +49 (030) 72 620 35 / 72 6203 600
Fax +49 (030) 204 43 12

Website: www.echile.de

Email: Kontaktformular

Konsulat

Generalkonsulat der Republik Chile in München

Innere Wiener Straße 11a
81667 München

Tel. +49 (89) 1894460 0
Fax +49 (89) 1894460 10

Website: chileabroad.gov.cl/munich

Email: Kontaktformular