Bayerisches Hochschulzentrum für Lateinamerika

Startseite baylat

Suche

Herzlich willkommen auf der Webseite des Bayerischen Hochschulzentrums für Lateinamerika!

Das Bayerische Hochschulzentrum für Lateinamerika (BAYLAT) ist eine bayernweit tätige Serviceeinrichtung des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst (StMWK).

BAYLAT fördert die Vernetzung von bayerischen und lateinamerikanischen Hochschulen und Forschungseinrichtungen und hat die Aufgabe, den Bekanntheitsgrad des Standortes Bayern als Zentrum für Technologie und Innovation sowie Wissenschaft und Lehre in Lateinamerika zu steigern.

BAYLAT hat seinen Sitz an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU).

Lesen Sie weiter

 

3.-5.11: AWARE & Share – Einblicke in die Mobilität der Zukunft

Das AWARE Center der Technischen Hochschule Ingolstadt lädt vom 3. bis 5. November 2020 zu vier Online-Sessions zum Thema „futuremobility“.

Im Zentrum der Diskussion stehen die Mobilitätstrends der Zukunft in Deutschland und Lateinamerika. Vertreter aus Industrie und Wissenschaft geben Einblicke in den aktuellen Forschungsstand, technologische Herausforderungen und künftige Entwicklungen in Deutschland, Brasilien, Argentinien und Chile. Unter anderem stehen Themen der E-Mobilität, autonomes Fahren und IoT auf dem Programm.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Mehr Informationen und Anmeldung: https://lnkd.in/dtnC2WH

 

DAAD schreibt internationale Zentren zur Klima- und Gesundheitsforschung aus

Das Bayerische Hochschulzentrum für Lateinamerika (BAYLAT) möchte bekannt geben, dass der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) eine Ausschreibung für den Aufbau von insgesamt acht fächerübergreifenden „Globalen Zentren“ zur Bewältigung weltweiter Herausforderungen veröffentlicht hat. Vier Zentren sollen zu Klimafragen (Globale Zentren für Klima und Umwelt), weitere vier zu Gesundheits- und Pandemiefragen (Globale Zentren für Gesundheit und Pandemievorsorge) forschen. Das Auswärtige Amt (AA) fördert die Errichtung der Zentren bis 2025 mit rund 22 Millionen Euro. 

Die vier Zentren für Klima und Umwelt sollen Forschungsfragen wie die Reduktion klimaschädlicher Treibhausgase, die Förderung einer klimafreundlichen Wirtschaft oder die Anpassung an die Folgen des Klimawandels aus unterschiedlicher fachlicher und transnationaler Perspektiven bearbeiten. Sie sollen neben der Klimaforschung auch Disziplinen wie Ingenieur-, Natur- und Sozialwissenschaften einbeziehen, um sich mit klima- und umweltrelevanten Fragen auseinanderzusetzen.

Die vier Zentren für Klima und Umwelt sollen Forschungsfragen wie die Reduktion klimaschädlicher Treibhausgase, die Förderung einer klimafreundlichen Wirtschaft oder die Anpassung an die Folgen des Klimawandels aus unterschiedlicher fachlicher und transnationaler Perspektiven bearbeiten. Sie sollen neben der Klimaforschung auch Disziplinen wie Ingenieur-, Natur- und Sozialwissenschaften einbeziehen, um sich mit klima- und umweltrelevanten Fragen auseinanderzusetzen.

Die Einreichungsfrist von Projektskizzen zur Interessensbekundung ist am 19.11.2020 und der Antragsschluss ist am 23.02.2121

Weitere Informationen hier:

Ankündigung auf Deutsch

Ankündigung auf Portugiesisch

 

Call for Papers: I Virtuelles Treffen von DAAD-Alumni-Vereinen aus Lateinamerika

Thema: "Die Zukunft der internationalen Kooperation mit Deutschland nach der Pandemie"

In der aktuellen Pandemie-Situation werden Menschen und Institutionen durch den Einsatz digitaler Kommunikationstechnologien immer mehr miteinander verbunden. Das Deutsch-Brasilianische Netzwerk für die Internationalisierung der Hochschulen (Rebralint) und der DAAD-Alumni-Verein Mendoza laden Sie ein, am I. virtuellen Treffen der DAAD-Alumni-Vereine aus Lateinamerika am 27.11.2020 teilzunehmen und Vorträge über
die folgenden Themen der Veranstaltung zu halten:

  • Die Herausforderungen der Wissenschaft in Zeiten einer Pandemie
  • Die Gegenwart und die Zukunft der akademischen Zusammenarbeit mit Deutschland
  • Die Verbandsarbeit bestimmter Regionen Lateinamerikas

Für mehr Informationen hier klicken

BAYLAT organisiert „Bayerischen Stand“ auf der internationalen Messe ExpoPós 2020 in Brasilien

Sustainable Development Goals (UN)

BAYLAT setzt durch seine Aktivitäten Sustainable Development Goals der Vereinten Nationen um.

Mehr Informationen►

LATinBAY Informationssystem

CORONAVIRUS: HINWEIS AUS AKTUELLEM ANLASS

Um die weitere Verbreitung des Coronavirus einzudämmen, bleibt das Büro des Bayerischen Hochschulzentrums für Lateinamerika (BAYLAT) für den Publikumsverkehr bis auf Weiteres geschlossen.

Bei dringenden Anliegen sehen Sie bitte von telefonischen Anfragen ab und senden eine E-Mail an info@baylat.org.