Bayerisches Hochschulzentrum für Lateinamerika

Startseite baylat

Suche

Herzlich willkommen auf der Webseite des Bayerischen Hochschulzentrums für Lateinamerika!

Das Bayerische Hochschulzentrum für Lateinamerika (BAYLAT) ist eine bayernweit tätige Serviceeinrichtung des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst (StMWK).

BAYLAT fördert die Vernetzung von bayerischen und lateinamerikanischen Hochschulen und Forschungseinrichtungen und hat die Aufgabe, den Bekanntheitsgrad des Standortes Bayern als Zentrum für Technologie und Innovation sowie Wissenschaft und Lehre in Lateinamerika zu steigern.

BAYLAT hat seinen Sitz an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU).

Lesen Sie weiter

 

Virtuelle ADLAF-Tagung 2021: „Wissen, Macht und digitale Transformation in Lateinamerika“

9. Deutsch-Brasilianischer Dialog über Wissenschaft, Forschung und Innovation: Cities and Climate – The Multi-Level Governance Challenge

17. - 20. Mai 2021

Mit dem Thema „Cities and Climate – The Multi-level Governance Challenge” will der 9. Deutsch-Brasilianische Dialog über Wissenschaft, Forschung und Innovation sein Ziel unterstreichen, eine engere Zusammenarbeit zwischen Brasilien und Deutschland im Bereich Städte und Klima zu fördern. Auf dieser virtuellen Veranstaltung werden die Auswirkungen des Klimawandels auf die Entwicklung der Städte der Zukunft diskutiert. Themen wie Governance, Wissenschaft und Technologie und ihre Nutzung zur Überwachung, Milderung des Klimawandels sowie Anpassungsmaßnahmen werden im Mittelpunkt der Debatte stehen.

Veranstalter: DWIH São Paulo, FAPESP - Fundação de Amparo à Pesquisa do Estado de São Paulo.

Mehr Infos & Anmeldung: HIER►

Bavarian Green Technologies Congress 2021

15. - 17. Juni 2021

Vom 15.-17. Juni 2021 findet der erste „BAVARIAN GREEN TECHNOLOGIES CONGRESS 2021“ mit dem Thema „Innovation and Technology towards a Smart & Circular Economy in Latin America“ statt. Die virtuelle Veranstaltung dauert jeweils von 14:00-18:00 (MEZ) und ist jeden Tag in verschiedene Formate (Online Kongress, Online Ausstellung und Online Networking) gegliedert.

Organisiert wird das Event von Bayern International, dem Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie und der Repräsentanz des Freistaats Bayern in Südamerika. Partner in Bayern ist UmweltCluster Bayern und in Südamerika ProChile.

Weitere Informationen: HIER ►

Ausschreibung: BMBF-Förderung zur Wissenschaftlich-Technologischen Zusammenarbeit (WTZ) mit Kolumbien

Zuwendungen in Höhe von bis zu 50.000 € für projektbezogene Mobilität (Personalaustausch, Koordinierung bilateraler Kooperation, Organisation von Veranstaltungen)

Schwerpunktthemen: Biotechnologie, Biodiversität, Gesundheitsforschung, Meeresforschung und Geowissenschaften

Ende der Einreichungsfrist: 14. Mai 2021

Weitere Informationen►

Call for Papers: Internationale Tagung „Deutsche Sprachminderheiten weltweit kontrastiv: Fallstudien, Methoden und Korpora“

Call for Papers für die internationale Tagung „Deutsche Sprachminderheiten weltweit kontrastiv: Fallstudien, Methoden und Korpora“ / „German Language Minorities Worldwide Contrastive: Case Studies, Methods and Corpora“ an der Universität Bamberg.

Die Tagung, auf der auch Prof. Dr. Yolanda Haydee Hipperdinger von der argentinischen Universidad Nacional del Sur eine Keynote-Speech halten wird, findet vom 3. bis 4. März 2022 statt. Gefördert wird sie vom SPOT-Förderprogramm der Frauenbeauftragten der Universität Bamberg.
Abstracts auf Deutsch oder auf Englisch (max. 300 Wörter) können bis zum 30.06.2021 eingereicht werden.

Weitere Informationen zum Call for Papers finden Sie hier:

https://www.uni-bamberg.de/germ-ling/veranstaltungen/aktuelle-veranstaltungen/deutsche-sprachminderheiten-weltweit-kontrastiv-2021/

 

Hinweis zu den Förderprogrammen BAYLAT-Mobilitätsbeihilfe und COLBAY

Aktuell gibt es keine Ausschreibung für die BAYLAT-Mobilitätsbeihilfe und COLBAY.

Für BAYLAT steht der Schutz der StipendiatInnen im Vordergrund.

Aufgrund der unklaren Pandemielage können wir aktuell leider noch keine Prognosen hinsichtlich kommender Ausschreibungen treffen. In der Hoffnung, dass sich die weltweite Situation verbessert, werden wir voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2021 entsprechend der Lage über eine neue Ausschreibung entscheiden. Dabei stützt sich BAYLAT auf die stets aktualisierten Informationen der Behörden, v.a. Robert-Koch-Institut und Reisehinweise des Auswärtigen Amtes, denen Sie alle aktuellen Warnungen entnehmen können.

Bleiben Sie gesund!

 

Sustainable Development Goals (UN)

BAYLAT setzt durch seine Aktivitäten Sustainable Development Goals der Vereinten Nationen um.

Mehr Informationen►

LATinBAY Forschungs- und Kooperationsnetzwerk

CORONAVIRUS: HINWEIS AUS AKTUELLEM ANLASS

Um die weitere Verbreitung des Coronavirus einzudämmen, bleibt das Büro des Bayerischen Hochschulzentrums für Lateinamerika (BAYLAT) für den Publikumsverkehr bis auf Weiteres geschlossen.

Bei dringenden Anliegen sehen Sie bitte von telefonischen Anfragen ab und senden eine E-Mail an info@baylat.org.