Bayerisches Hochschulzentrum für Lateinamerika

Veranstaltungen

Suche

ProChile Innovation Summit in München

Am 9. und 10. Oktober 2019 findet in München das ProChile Innovation Summit statt. Dabei handelt es sich um eine zweitägige Konferenz zur Internationalisierung von Innovation und Unternehmertum. Sie wird von ProChile, der Handelsvertretung der chilenischen Regierung, in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Wirtschaftsministerium, der Bayerischen Repräsentanz in Chile und dem Münchner Gründerzentrum WERK1 organisiert. RepräsentantInnen von bis zu 50 chilenischen Startups, Klein- und Mittelunternehmen (KMU), Risikokapitalgebern, Investoren, Verbänden und Hochschulen treffen sich in München mit ihren deutschen AmtskollegInnen.

Ziel der Veranstaltung ist es, Kontakte zwischen Firmen aus Chile und international agierenden UnternehmerInnen zu fördern und gleichzeitig die Internationalisierung neuer Sektoren der chilenischen Wirtschaft voranzutreiben. Die TeilnehmerInnen können sich mit chilenischen sowie bayerischen bzw. europäischen UnternehmerInnen und InvestorInnen vernetzen. Außerdem haben sie die Möglichkeit, sich über Internationalisierungskonzepte und Praxisbeispiele bekannter UnternehmerInnen zu informieren. Bei den Vorträgen und Workshops liegt der Fokus auf den Themengebieten digitale Transformation und Ausbau der Innovationskultur. Unter anderem wird es dabei um Industrie 4.0, E-Commerce, Elektromobilität und Energiewende gehen.

Das Bayerische Hochschulzentrum für Lateinamerika (BAYLAT) ist Kooperationspartner der ProChile Innovation Summit in München. Der Gipfel wurde zuvor bereits in Miami und Peking veranstaltet.

Website ProChile Innovation Summit

Zurück zur Übersicht

„Netzwerktreffen Bayern–Mexiko 2019“ in München

Kontakt

Bayerisches Hochschulzentrum
für Lateinamerika (BAYLAT)

Apfelstraße 6
91054 Erlangen

Tel. +49 (0) 9131 85 25955
Fax +49 (0) 9131 85 25949

info(at)baylat.org
www.baylat.org
www.facebook.com/baylat.lateinamerika/
@BAYLAT_BAVIERA