Bayerisches Hochschulzentrum für Lateinamerika

Startseite baylat

Suche

Kooperationsinformationssystem

LATinBAY Mitglieder finden

Ihre Suche ergab leider keine Treffer.

Prof. Dr.-Ing. habil. Aldo R. Boccaccini

Funktion Lehrstuhlinhaber
E-Mail aldo.boccaccini@ww.uni-erlangen.de
Kurzprofil

Seit 10/2009 Professor (Ordinarius W3) und Leiter des Lehrstuhls Werkstoffwissenschaften (Biomaterialien), FAU

 

Gastprofessor, Imperial College London (GB)

 

10/2008 - 09/2009 Professor, Imperial College London, GB

10/2002 - 09/2008 “Reader”, Imperial College London, GB

08/2000 - 09/2002 “Lecturer”, Imperial College London, GB

1997-2000 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, TU Ilmenau

1996 -1997 Postdoc, University of

California, San Diego, USA

1994-1996 Postdoc, University of Birmingham, GB

1993-1994 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, RWTH Aachen

 

 

Ausbildung

2001 Habilitation im Fach Werkstofftechnik an der TU Ilmenau

1994 Promotion (Dr.-Ing.) in Werkstoffwissenschaften, RWTH Aachen

1983-1987 Diplom (”Ingeniero”) im Fach Kerntechnik, Instituto Balseiro/Universidad Nacional de Cuyo, Bariloche, Argentinien

 

Website https://www.biomat.tf.fau.de/
Institution in Bayern

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)

Fakultät/Department/Institut Techische Fakultät / Department Werkstoffwissenschaften/ LS Biomaterialien
Adresse Cauerstr. 6
91058 Erlangen
Kooperation 1
Fachbereich der Kooperation

Materialwissenschaft

Kooperationsform

Austausch von Studierenden

Kooperationspartner/in Prof. S. Simieson
Institution

Universidad de Mar del Plata (Argentinien)

Partnerland/-länder

Argentinien

Kooperation 2
Fachbereich der Kooperation

Materialwissenschaft

Kooperationsform

Forschungsprojekt

Kooperationspartner/in Prof. Josefina Ballarre
Institution

University of Mar del Plata (Argentinien)

Partnerland/-länder

Argentinien

Kooperation 3
Fachbereich der Kooperation

Materialwissenschaft

Kooperationsform

Cotutelle

Kooperationspartner/in Prof. Juan Munoz
Institution

Centro de Investigación y de Estudios Avanzados del IPN - Querétaro (CINVESTAV)

Partnerland/-länder

Mexiko

Stand der Information 11.12.2020

Prof. Dr. Andreas Ratka

Funktion Professor für Physik und Erneuerbare Energien
E-Mail andreas.ratka@hswt.de
Kurzprofil

Schwerpunkte sind Energieeffizienz von Gebäuden, Solarthermie, Gebäudesimulation, Messung von Wärmeleitfähigkeiten für Wärmedämmmaterialien.

 

Internationale Tätigkeiten:

05.09.2015 bis 06.03.2016 Forschungsaufenthalt zum Thema "Energieeffizienz in Gebäuden" an der Universidad Nacional de Salta; Argentinien

 

Veröffentlichungen:

A. Ratka, K. Memmel, C. Balzer

Energieeffizienzmaßnahmen in einem Niedrigenergiehaus – Maßnahmenvergleich an einem Praxisbeispiel

2 tes internationales Anwenderforum Energieeffizienz und Bestand; Kloster Banz,

Bad Staffelstein; 14.-15.02.2008

 

A. Ratka, T. Priesnitz, A.K. Schäfer, W. Ernst

Einfluss einer Solaranlage auf den Stromverbrauch einer Solewärmepumpe – Auswertung einer Langzeitmessung

20. Symposium Thermische Solarenergie; Kloster Banz, Bad Staffelstein; 05.-07.05.2010

 

Bücher:

A. Ratka, S. Homann-Wenig, B. Ehrmaier

Erneuerbare Energien - der Schlüssel zur Energiewirtschaft der Zukunft

Ulmer Verlag; Stuttgart; 2015

 

Website https://www.hswt.de/person/ratka-andreas.html
Institution in Bayern

Hochschule für angewandte Wissenschaften Weihenstephan-Triesdorf

Fakultät/Department/Institut Umweltingenieurwesen
Adresse Markgrafenstraße 16
91746 Weidenbach
Kooperation 1
Fachbereich der Kooperation

Wärmeenergietechnik

Kooperationsform

Austausch von Studierenden

Kooperationspartner/in Dra. Silvana Flores Larsen
Institution

Universidad Nacional de Salta

Partnerland/-länder

Argentinien

Stand der Information 16.12.2020

Prof. Dr. Anke Jentsch

Funktion Professorin
E-Mail anke.jentsch@uni-bayreuth.de
Kurzprofil

Welcome to Disturbance Ecology! My (Anke Jentsch) scientific interest and expertise is in vegetation science, disturbance ecology and ecosystem dynamics, plant biodiversity and community ecology, experiments on effects of climate change and extreme weather events, ecosystem functions, resilience, biogeography, dynamics in protection areas, and ecological novelty. Our main research activities include running different collaborative experiments across altitudinal gradients, various biomes and continents - studying extreme drought (DroughtNet), nutrient availability and herbivory (NutNet), productivity/richness relationships (HerbDivNet), climate and land use change (SUSALPS) My deepest interest is in understanding pulse dynamics in ecology and advancing the frontiers of disturbance theory!

Website www.disturbance.uni-bayreuth.de
Institution in Bayern

Universität Bayreuth

Fakultät/Department/Institut Störungsökologie und Vegetationsdynamik
Adresse Universitätsstrasse 30
95447 Bayreuth
Kooperation 1
Fachbereich der Kooperation

Biologie

Kooperationsform

Forschungsprojekt

Kooperationspartner/in Prof. Björn Reu
Institution

Universidad Santander Bucaramanga, Kolumbien

Partnerland/-länder

Argentinien, Chile, Kolumbien, Kuba, Peru

Kooperation 2
Fachbereich der Kooperation

Agrar-, Forstwissenschaft und Tiermedizin

Kooperationsform

Forschungsprojekt

Kooperationspartner/in Prof. Laura Yahdjian
Institution

Universidad Buenos Aires

Partnerland/-länder

Argentinien

Stand der Information 15.01.2021

Prof. Dr. habil. Carsten Lorz

Funktion Vizepräsident für Internationales und Diversity
E-Mail carsten.lorz@hswt.de
Kurzprofil

Vita: Promotion (1999) & Habilitation (2005) Universität Leipzig - Fakultät für Physik u. Geowissenschaften; 2005: Prof. für Landschaftslehre u. Geoökologie Technische Universität Dresden; 2009-11: Teilprojektleiter Brasilien i. Verbundprojekt IWAS, BMBF; 2011: Prof. für Forstliche Bodenkunde, Geologie, Standörtliche Grundlagen der Forstwirtschaft - Fakultät Wald u. Forstwirtschaft, HSWT; Promotionsstipendium Ciências sem Fronteiras, Forschungsfreisemester Brasilien, Vereinbarungen mit Universitäten u. EMBRAPA in Brasilien, 2017: Vizepräsident für Internationales u. Diversity HSWT; Forschungsprojekte in Brasilien u. Kolumbien; LUNAR Arbeitsgruppe

Fokus: Landnutzung, Angew. Ausbildung

Lima JEFW, Aquino FG, Chaves TA, Lorz C (2017) Development of a spatially explicit approach for mapping ecosystem services in the Brazilian Savanna - MapES. – Ecological Indicators 82, 513-525*

Lorz C, Makeschin F, Weiss H [Hrsg] (2014) Integrated Water Resource Management in Brazil, IWA Publications

Website https://www.hswt.de/person/carsten-lorz.html
Institution in Bayern

Hochschule für angewandte Wissenschaften Weihenstephan-Triesdorf

Fakultät/Department/Institut Fakultät für Wald und Forstwirtschaft
Adresse Hans-Carl-von-Carlowitz-Platz 3
85354 Freising
Kooperation 1
Fachbereich der Kooperation

Agrar-, Forstwissenschaft und Tiermedizin

Kooperationsform

Forschungsprojekt

Kooperationspartner/in Dr. JEFW Lima
Institution

CAPES, Ciencia sem Fronteiras (Wissenschaft ohne Grenzen), EMBRAPA

Partnerland/-länder

Brasilien

Kooperation 2
Fachbereich der Kooperation

Agrar-, Forstwissenschaft und Tiermedizin

Kooperationsform

Forschungsprojekt

Kooperationspartner/in PhD Miguel Ruiz
Institution

Universidad Tecnologica de Peireira

Partnerland/-länder

Kolumbien

Kooperation 3
Fachbereich der Kooperation

Agrar-, Forstwissenschaft und Tiermedizin

Kooperationsform

Austausch von WissenschaftlerInnen

Kooperationspartner/in Dr. JEFW Lima, Dr. FG Aquino, Prof. Dr. MP Coutinho, Prof. Dr. VSB Carvalho, Prof. Dr. MRB Neumann
Institution

EMBRAPA Cerrados, Universidade Federal de Itajuba, Universidade de Brasília

Partnerland/-länder

Brasilien

Kooperation 4
Fachbereich der Kooperation

Agrar-, Forstwissenschaft und Tiermedizin

Kooperationsform

Austausch von WissenschaftlerInnen

Kooperationspartner/in Prof. Dr. Muhammad Ibrahim
Institution

Tropical Agricultural Research and Higher Education Center (CATIE)

Partnerland/-länder

Costa Rica

Stand der Information 11.01.2021

MA Fabian Jacobs

Funktion Wissenschaftler
E-Mail fabian.jacobs@med.uni-muenchen.de
Kurzprofil

Fabian Jacobs ist Magister Pädagoge. Er absolvierte sein Magister 2010 an der LMU, mit der Magisterarbeit “ Effekte von internationalen Austauschprogrammen auf fachspezifische Kompetenzen und Bildungsverläufe“. Seit 2010 arbeitet er an der Medizinischen Fakultät der LMU als Wissenschaftlicher Mitarbeiter. Sein Arbeitsschwerpunkt liegt in der Internationalisierung der Medizinischen Ausbildung. Er arbeitet im center for international health und gründete das Projekt IMECU zur Förderung der Interkulturalität in der Medizin.

Website https://www.international-health.uni-muenchen.de/index.html
Institution in Bayern

Klinikum der Universität München (LMU)

Fakultät/Department/Institut Medizinische Fakultät/Institut für Didaktik und Ausbildungsforschung
Adresse Nussbaum Str. 20
80336 München
Stand der Information 15.01.2021

Dr. Marco Körner

Funktion stellv. Leiter
E-Mail marco.koerner@tum.de
Kurzprofil

2003 - 2008: Studium der Informatik an der FSU Jena

2008 - 2013: Promotion im Bereich Computer Vision an der FSU Jena

seit 2013: akademischer Rat und stellv. Leiter des Lehrstuhls für Methodik der Fernerkundung an der TU München

derzeitige Forschungsgebiete: Maschinelles Lernen, künstliche Intelligenz, Data Science für Probleme der satellitenbasierten Erdbeobachtung und Fernerkundung

Website http://www.lmf.lrg.tum.de/koerner
Institution in Bayern

Technische Universität München (TUM)

Fakultät/Department/Institut Fakultät für Luftfahrt, Raumfahrt und Geodäsie, Lehrstuhl für Methodik der Fernerkundung
Adresse Arcisstr. 21
80333 München
Kooperation 1
Fachbereich der Kooperation

Informatik

Kooperationsform

Austausch von WissenschaftlerInnen

Kooperationspartner/in Prof. Dr. Humberto Sossa
Institution

Centro de Investigación en Computación (CIC) del Instituto Politécnico Nacional (IPN), Mexico City

Partnerland/-länder

Mexiko

Stand der Information 15.01.2021

Prof. Dr. Markus Mock

Funktion Professor
E-Mail mock@haw-landshut.de
Kurzprofil

1994: Diplom Informatik, TH Karlsruhe; 2002: Promotion an der University of Washington, Seattle, Thema: „Automating Selective Dynamic Compilation“; 2002 – 2005: Assistant Professor an der University of Pittsburg; 2005 –2014: Softwareentwicklung im Silicon Valley, u.a. bei Google und Amazon; seit 2014: Professur für Mobile und Verteilte Systeme an der HAW Landshut.

Forschungsschwerpunkte: Softwareentwicklung für Mobile Geräte, z.B. Proximity-Based Services; Verarbeitung von Sensordaten z.B. aus dem Energiebereich mit Techniken des Maschinellen Lernens. Forschungsschwerpunkt Energie, Aufbau eines Energiemanagementsystems.

Website https://prof.mock-consulting.com/
Institution in Bayern

Hochschule für angewandte Wissenschaften Landshut

Fakultät/Department/Institut Informatik
Adresse Am Lurzenhof 1
84036 Landshut
Kooperation 1
Fachbereich der Kooperation

Informatik

Kooperationsform

Forschungsprojekt

Kooperationspartner/in Prof. Alfredo Paz
Institution

Universidad Nacional de San Agustin de Arequipa - UNSA

Partnerland/-länder

Peru

Stand der Information 13.01.2021

Prof. Dr. med. Markus Sperandio

Funktion Professor für Physiologie
E-Mail markus.sperandio@lmu.de
Kurzprofil

Studium der Humanmedizin, Freie Universität Berlin

Promotion am Institut für Physiologie, Freie Universität Berlin: Thema Blutströmung in der Mikrozirkulation

Ausbildung zum Kinderarzt und Neonatologen, Universitätskinderklinik Heidelberg,

Postdoczeit Cardiovascular Research Center, University of Virginia, Charlottesville (Prof. Dr. Klaus Ley).

Thema: Leukocyte adhesion

Gruppenleiter: Univ.kinderklinik Heidelberg

Fetale/neonatale Immunologie

 

aktuell:

W2 Professur für Physiologie, LMU München,

Forschungsschwerpunkt: Leukocyte trafficking, fetal physiology/immunology, glycobiology

Website https://cv.physiol.med.uni-muenchen.de/people/principal-investigators/sperandio/index.html
Institution in Bayern

Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU)

Fakultät/Department/Institut Medizin, Institut für Kardiovaskuläre Physiologie, Biomedizinisches Zentrum, LMU
Adresse Großhaderner Str. 9
82152 Planegg-Martinsried
Kooperation 1
Fachbereich der Kooperation

Mikrobiologie, Virologie und Immunologie

Kooperationsform

Austausch von WissenschaftlerInnen

Kooperationspartner/in Prof. Hugo Castro Faria Neto
Institution

Fiocruz, Rio de Janeiro, Brasilien

Partnerland/-länder

Brasilien

Stand der Information 15.01.2021

PD Dr. Stephan Nekolla

Funktion Medizinphysik
E-Mail stephan.nekolla@tum.de
Kurzprofil

Stephan G. Nekolla, PhD, FESC, is the director of medical physics at the Department of Nuclear Medicine at TU München . Dr. Nekolla’s research fields are design, acquisition and analysis of PET, SPECT, MRI and CT studies, workflow considerations and quantification methods in clinical and pre-clinical studies. His primary focus is the optimal use of non-invasive imaging to understand the mechanism of disease in cardiology and oncology, their detection and therapy assessment. Especially the use of hybrid devices such as SPECT/CT, PET/CT and fully integrated whole body PET/MRI systems capable of simultaneous acquisitions and their optimal use in cardiac and oncological imaging is of special relevance (Publons h-index: 57, L-1857-2013).

As part of the interdisciplinary imaging network at TU München, he is senior affiliated lecturer at the Chair of Computer Aided Medical Procedures & Augmented Reality (CAMPAR), member of the German Center of Cardiovascular Research (DZHK).

Website www.nuk.med.tum.de
Institution in Bayern

Technische Universität München (TUM)

Fakultät/Department/Institut Medizin, Klinik für Nuklearmedizin
Adresse Ismaningerstr. 22
81675 München
Kooperation 1
Fachbereich der Kooperation

Medizin

Kooperationsform

Austausch von WissenschaftlerInnen

Kooperationspartner/in Marcus Simoes
Institution

Faculdade de Medicina de Ribeirão Preto da Universidade de São Paulo

Partnerland/-länder

Brasilien

Stand der Information 15.01.2021

Prof. Dr. Ursula Prutsch

Funktion wissenschaftliche Mitarbeiterin
E-Mail ursula.prutsch@lmu.de
Kurzprofil

Historikerin, habilitiert an der Universität Wien, lehrt seit 2007 als Dozentin, seit 2017 als Professorin an der LMU München US-amerikanische und lateinamerikanische Geschichte mit den Schwerpunkten inter-amerikanische Beziehungen, USA, Brasilien und Argentinien vom 19. bis ins 21. Jahrhundert, Populismus sowie Geschichte zentraleuropäischer MigrantInnen und Flüchtlinge nach Lateinamerika. Bücher (Auswahl):"Populismus in den USA und Lateinamerika"(2019), "Eva Peron"(2015),"Brasilien. Eine Kulturgeschichte" (mit Enrique Rodrigues-Moura (2013)

Website https://www.amerikanistik.uni-muenchen.de/personen/professoren/prutsch/index.html
Institution in Bayern

Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU)

Fakultät/Department/Institut Amerika-Institut
Adresse Schellingstraße 3/VG
80799 München
Kooperation 1
Fachbereich der Kooperation

Geschichtswissenschaft

Kooperationsform

Forschungsprojekt

Kooperationspartner/in Fernanda Sánchez
Institution

Universidade Federal Fluminense

Partnerland/-länder

Brasilien

Kooperation 2
Fachbereich der Kooperation

Geschichtswissenschaft

Kooperationsform

Austausch von WissenschaftlerInnen

Kooperationspartner/in Vivian Fonseca
Institution

Fundação Getúlio Vargas

Partnerland/-länder

Brasilien

Kooperation 3
Fachbereich der Kooperation

Geschichtswissenschaft

Kooperationsform

Austausch von WissenschaftlerInnen

Kooperationspartner/in Maria Inés Tato
Institution

Universidad de Buenos Aires

Partnerland/-länder

Argentinien

Kooperation 4
Fachbereich der Kooperation

Geschichtswissenschaft

Kooperationsform

Austausch von WissenschaftlerInnen

Kooperationspartner/in Fábio Bertonha
Institution

Universidade de Maringá

Partnerland/-länder

Brasilien

Stand der Information 15.12.2020

Sustainable Development Goals (UN)

BAYLAT setzt durch seine Aktivitäten Sustainable Development Goals der Vereinten Nationen um.

Mehr Informationen►

Kontakt

Bayerisches Hochschulzentrum
für Lateinamerika (BAYLAT)

Apfelstraße 6
91054 Erlangen

Tel. +49 (0) 9131 85 25955
Fax +49 (0) 9131 85 25949

info@baylat.org
www.baylat.org
www.facebook.com/baylat.lateinamerika/
@BAYLAT_BAVIERA