Bayerisches Hochschulzentrum für Lateinamerika

Veranstaltungen

Suche

III. Jahrestagung des Netzwerks chilenischer ForscherInnen in Deutschland (Red de Investigadores Chilenos en Alemania – Red INVECA) in Bamberg

Datum der Veranstaltung: 9./10. Oktober 2014

Veranstaltungsort: Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Bayern, Deutschland

Organisator: Netzwerk chilenischer ForscherInnen in Deutschland (Red de Investigadores Chilenos en Alemania – Red INVECA)

Das im Jahr 2012 gegründete Netzwerk chilenischer ForscherInnen in Deutschland (Red de Investigadores Chilenos en Alemania – Red INVECA) bringt anlässlich seiner III. Jahrestagung chilenische ForscherInnen, DoktorandInnen sowie PostdoktorandInnen verschiedener Universitätsstädte Deutschlands zusammen.

Mit Unterstützung der Botschaft der Republik Chile in Berlin, fördert Red INVECA den Austausch von Wissen und Erfahrungen unter den Mitgliedern und leistet damit einen wesentlichen Beitrag zur Entwicklung der Forschung sowie Anwendung in den jeweiligen wissenschaftlichen Disziplinen. Darüber hinaus werden Hochschulbeziehungen zwischen Chile und Deutschland gestärkt.

Die III. Jahrestagung der Red INVECA und zugleich I. Interdisziplinäre Wissenschaftliche Tagung wird am 9. und 10. Oktober 2014 an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg stattfinden. Es werden über 80 chilenische WissenschaftlerInnen, die in Deutschland in den verschiedensten Fachbereichen studieren bzw. arbeiten, erwartet. Die Veranstaltung bietet ein breites Spektrum an möglichen Auseinandersetzungen mit wissenschaftlichen Themen, wie Plenarsitzungen, öffentliche Diskussionen, thematische Workshops und Poster-Präsentationen. Sie ist daher eine ideale Plattform, um Fragen und Herausforderungen der wissenschaftlichen Entwicklung und internationalen Zusammenarbeit der Institutionen beider Länder zu diskutieren.

Red INVECA bietet den TeilnehmerInnen Raum, um Plakate mit ihren Arbeitsinhalten, wie es bei wissenschaftlichen Konferenzen üblich ist, zu präsentieren. Dieser in die Tagung eingebettete Teil hat zum Ziel, Kontakte zu knüpfen und Diskussionen unter den TagungsteilnehmerInenn zu generieren.

DoktorandInnen und fortgeschrittene Forschende sind herzlich eingeladen, ihre laufenden oder bereits abgeschlossenen zu präsentieren. Die Plakate können auch die akademische und berufliche Laufbahn ihrer/s Autorin/s darstellen. Die Plakate sollten für ForscherInnen aller Disziplinen verständlich sein.

Kontakt: alicia.urquidi@uni-bamberg.de
               info@redinveca

Quelle: Network Communications Abschnitt INVECA

Weitere Informationen zur Veranstaltung, zur Anmeldungen und über Red INVECA:

Downloads:

Call for Posters (pdf)

Links:

Homepage von Red INVECA: www.redinveca.de

Ausschreibungen

Call for Papers - 60 Jahre Kubanische Revolution: Kontinuität und Wandel

 

Frist: 1. November 2018
 

Zur Ausschreibung

 

 

Meldungen

Dr. Irma de Melo-Reiners mit brasilianischen Rio-Branco-Verdienstorden ausgezeichnet

 

Mehr lesen

Veranstaltungen

Infoveranstaltung der IHK Nürnberg für Mittelfranken: Blickpunkt Lateinamerika - Lohnende Märkte mit Hindernissen

 

27. November 2018

Zur Veranstaltung 

Kontakt

Bayerisches Hochschulzentrum
für Lateinamerika (BAYLAT)

Apfelstraße 6
91054 Erlangen

Tel. +49 (0) 9131 85 25955
Fax +49 (0) 9131 85 25949

info(at)baylat.org
www.baylat.org
www.facebook.com/baylat.lateinamerika/
@BAYLAT_BAVIERA