Bayerisches Hochschulzentrum für Lateinamerika

Veranstaltungen

Suche

Vortrag „Weltenbürger-Brasilien und die jüdischen Flüchtlinge 1933 -1948“ in München

Veranstaltungsdatum: Donnerstag, 18. September 2014, 19:30 Uhr

Veranstaltungsort: Seidlvilla, Nikolaiplatz 1, 80802 München (U-Bahnlinien U3/U6, Haltestellen Giselastraße oder Münchner Freiheit)

Veranstalter: Deutsch-Brasilianische Gesellschaft e.V. und Seidlvilla e.V.

Die Deutsch-Brasilianische Gesellschaft e.V.,Bayern, lädt zusammen mit der Seidlvilla e.V. zu einer Veranstaltung - unter der Schirmherrschaft des Brasilianischen Generalkonsulats – „Weltenbürger-Brasilien und die jüdischen Flüchtlinge 1933 -1948“ am 18.09.2014 um 19:30 Uhr in die Seidlvilla in München mit der Historikerin Frau Prof. Dr. Maria Luiza Tucci Carneiro ein.

Frau Prof. Dr. Tucci Carneiro trägt in Portugiesisch vor und wird konsekutiv übersetzt.

Prof. Maria Luiza Tucci Carneiro ist Professorin für Geschichte und Leiterin des Laboratorio de Escudos sobre Etnicidade, Racismo e Discriminacao (LEER) und des Arquivo Virtual sobre o Holocausto e Antisemitismo (Arqshoah ) an der Universität Sao Paulo USP.

Sie ist die wichtigste NS-Forscherin Brasiliens. 

Dr. Dieter Strauss hat für das Goethe-Institut in vier Kontinenten und sieben Ländern 33 Jahre gearbeitet. In Brasilien gehörte er der Projektgruppe "Jüdische Immigration" der Professorin Maria Luiza Tucci Carneiro an. 

Dr. Simone Malaguti, ist Dozentin am Institut für Deutsch als Fremdsprache, an der LMU München. Hauptarbeitsgebiete liegen im Bereich Kultur- und Literaturwissenschaft. Lehr- und Forschungstätigkeit vor allem mit Interkulturalität, Kulturtransfer, Intermedialität und Gegenwartsliteratur. 

Der Eintritt ist frei.

Deutsch Brasilianische Gesellschaft e.V.:www.dbg-bayern.de

Seidlvilla e.V.: www.seidlvilla.de 

Ausschreibungen

Call for Papers - 60 Jahre Kubanische Revolution: Kontinuität und Wandel

 

Frist: 1. November 2018
 

Zur Ausschreibung

 

 

Meldungen

Dr. Irma de Melo-Reiners mit brasilianischen Rio-Branco-Verdienstorden ausgezeichnet

 

Mehr lesen

Veranstaltungen

Infoveranstaltung der IHK Nürnberg für Mittelfranken: Blickpunkt Lateinamerika - Lohnende Märkte mit Hindernissen

 

27. November 2018

Zur Veranstaltung 

Kontakt

Bayerisches Hochschulzentrum
für Lateinamerika (BAYLAT)

Apfelstraße 6
91054 Erlangen

Tel. +49 (0) 9131 85 25955
Fax +49 (0) 9131 85 25949

info(at)baylat.org
www.baylat.org
www.facebook.com/baylat.lateinamerika/
@BAYLAT_BAVIERA