Bayerisches Hochschulzentrum für Lateinamerika

Veranstaltungen

Suche

Netzwerkveranstaltung: "Industrie 4.0 im Automobilbereich. Chancen und Herausforderungen für deutsche Unternehmen in Brasilien"

Veranstaltungsdatum: 08. November 2016

Veranstaltungsort: Bankhaus Donner & Reuschel - Friedrichstraße 18, 80801 München

Organisatoren: LIDE Deutschland

In Zeiten der 4. Industriellen Revolution ist die Einschätzung von Chancen und Risiken für Unternehmen, die in diesem Gebiet tätig sind, von großer Bedeutung. Nicht nur in Deutschland ist der Begriff „Industrie 4.0“ in aller Munde. Auch Schwellenländer wie Brasilien beschäftigen sich mit der Technologie und sehen daran auch Chancen in schwierigen Zeiten Produktionskosten zu minimieren. Persönlichkeiten aus der Politik und Wirtschaft des Landes genauso wie Deutsche Unternehmen, die in Brasilien tätig sind, liefern Ihnen einen Einblick in die neuen Entwicklungen in
Brasilien. Als Ehrengast konnten wir Herr Luiz Fernando Furlan gewinnen. Der ehemalige brasilianische Minister für Entwicklung, Industrie und Außenhandel und Chairman von LIDE berichtet über die Resonanz bezüglich der Technologie in dem Land. Deutsche Unternehmen erzählen über deren Strategie in Brasilien anhand konkreten Projekten. Ziel der Veranstaltung ist einen Einblick in die aktuelle Situation Brasiliens in Bezug auf die Industrie 4.0 zu liefern genauso wie, anhand von Erfahrungsberichten deutschen Unternehmen, eine Einschätzung über die Chancen und Risiken zu geben.

Downloads

Save the Date

Einladung und Programm

AUGM unterzeichnet Kooperationsabkommen mit BAYLAT am 3. Juni in Erlangen

Kontakt

Bayerisches Hochschulzentrum
für Lateinamerika (BAYLAT)

Apfelstraße 6
91054 Erlangen

Tel. +49 (0) 9131 85 25955
Fax +49 (0) 9131 85 25949

info(at)baylat.org
www.baylat.org
www.facebook.com/baylat.lateinamerika/
@BAYLAT_BAVIERA