Bayerisches Hochschulzentrum für Lateinamerika

Veranstaltungen

Suche

Materials Science and Engineering 2018 (MSE)

 

Veranstaltungsdatum: 26. - 28. September 2018

Veranstaltungsort: Technische Universität Darmstadt

Organisatoren: Deutsche Gesellschaft für Materialkunde e.V. (DGM), INVENTUM GmbH

 

Vom 26. bis 28. September 2018 ist es wieder soweit: Europas Materialwissenschaftler und Werkstofftechniker treffen sich auf dem „Materials Science and Engineering - Congress“ (MSE) an der Technischen Universität Darmstadt. 
Noch bis zum 28. Februar 2018 können unter www.mse-congress.de Beiträge in Form von Vorträgen und Postern eingereicht werden. Insbesondere junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sind eingeladen, sich aktiv mit einem Beitrag auf dem Kongress einzubringen.

Mit mehr als 1.500 Teilnehmern ist der MSE Kongress einer der größten, internationalen Kongresse auf dem Gebiet der Materialwissenschaft und Werkstofftechnik (MatWerk) in Europa. In zahlreichen Symposien und Plenarvorträgen werden wissenschaftlich/technische Fragen der Materialwissenschaft und Werkstofftechnik diskutiert.


Eine begleitende Ausstellung ermöglicht es Firmen, sich und ihre Produkte zu präsentieren. Die Teilnehmer des MSE Kongresses können sich so zum Beispiel über die neuesten Trends im Bereich der Messtechnik oder auch über die Karrieremöglichkeiten in der Industrie informieren. 

Besonderes Highlight ist das diesjährige Gastland Argentinien!

Es wird durch die Argentinische Gesellschaft für Materialien (SAM Asociación Argentina de Materiales) und ein argentinisch-deutsches Komitee vertreten, welches in einem speziellen Symposium, argentinisch-deutsche Kooperation des Fachgebiets MatWerk, vorstellt. 

Von der Deutschen Gesellschaft für Materialkunde e.V. (DGM) in Darmstadt ausgerichtet, ist die MSE für MatWerk-Experten seit 2008 eine zentrale Plattform, um ihre Forschungsergebnisse einer großen, internationalen Gemeinschaft vorzustellen und sich gleichzeitig grenzübergreifend zu vernetzen. In Ergänzung zu vielen kongressbegleitenden Veranstaltungen ist der DGM-Tag mit dem Nachwuchsforum ein fester Bestandteil der MSE.

Weiterführende Informationen finden Sie unter: www.mse-congress.de

Über die DGM
Die Deutsche Gesellschaft für Materialkunde e.V. (DGM), gegründet 1919, ist die größte technisch-wissenschaftliche Fachgesellschaft für Materialwissenschaft und Werkstofftechnik in Deutschland.
Die DGM vertritt die Interessen ihrer Mitglieder - als Garant für eine kontinuierliche inhaltliche, strukturelle und personelle Weiterentwicklung des Fachgebiets der Materialwissenschaft und Werkstofftechnik.
Die DGM organisiert jährlich eine Vielzahl von Fortbildungen. Mehr als 2.300 Personen besuchen die jährlichen DGM Konferenzen und mehr als 2.500 Experten nehmen aktiv an 70 Fachausschüssen und Arbeitskreisen der DGM teil. Die DGM trägt so zum Wissenstransfer, dem stetigen Austausch und der Vernetzung auf dem Gebiet der Materialwissenschaften und Werkstofftechnik bei.

Die INVENTUM GmbH ist eine Tochterfirma der DGM. Mit über 10 Jahren Erfahrung, ist sie kompetenter Partner in der Organisation, Planung und Durchführung von Kongressen, Workshops, Fortbildungen und Ausstellungen.
Für mehr Informationen über die DGM besuchen Sie bitte: www.dgm.de.

 

Presse Kontakt:
E-Mail: presse(at)dgm.de
 

Ausschreibungen

Call for Papers - 60 Jahre Kubanische Revolution: Kontinuität und Wandel

 

Frist: 1. November 2018
 

Zur Ausschreibung

 

 

Meldungen

Dr. Irma de Melo-Reiners mit brasilianischen Rio-Branco-Verdienstorden ausgezeichnet

 

Mehr lesen

Veranstaltungen

Infoveranstaltung der IHK Nürnberg für Mittelfranken: Blickpunkt Lateinamerika - Lohnende Märkte mit Hindernissen

 

27. November 2018

Zur Veranstaltung 

Kontakt

Bayerisches Hochschulzentrum
für Lateinamerika (BAYLAT)

Apfelstraße 6
91054 Erlangen

Tel. +49 (0) 9131 85 25955
Fax +49 (0) 9131 85 25949

info(at)baylat.org
www.baylat.org
www.facebook.com/baylat.lateinamerika/
@BAYLAT_BAVIERA