Bayerisches Hochschulzentrum für Lateinamerika

Veranstaltungen

Suche

Literaturveranstaltung „Sambazauber und Tristesse“ - Ein brasilianischer Abend mit Beatriz Bracher und Paulo Lins

Veranstaltungsdatum: Mittwoch, 16. Oktober 2013 um 19:00 Uhr

Veranstaltungsort: Seidlvilla – Das Haus für Schwabing, Nikolaiplatz 1b, 80802 München

Veranstalter: Deutsch-Brasilianische Gesellschaft e.V., Seidlvilla und die Fakultät für Sprach- und Literaturwissenschaften der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU)

Eintritt: 5 Euro

Die Lesung „Sambazauber und Tristesse“ - Ein brasilianischer Abend mit Beatriz Bracher und Paulo Lins findet im Anschluss an die Frankfurter Buchmesse statt.
Organisiert wird die Soirée von Herr Manfred Jöchle, dem Sprecher für Bayern der Deutsch- Brasilianischen Gesellschaft e.V., von Frau Dr. Simone Malaguti, Sprach- und Literaturwissenschaften der LMU München und von Frau Michaela Metz M.A., Autorin der Süddeutschen Zeitung.
Moderiert von Prof. Dr. Dr. Michael Rössner (Institut für Romanische Philologie der LMU München), führt der Abend durch die Lesungen zweier Brasiliens berühmtester Schriftsteller: Paulo Lins, geboren 1958 in Rio de Janeiro und Autor des Weltbestsellers „City of God“, gibt Einblicke in seinen neuen Roman „Seit der Samba Samba ist“.
Beatriz Bracher, 1961 in São Paulo geboren und eine der bedeutendsten Vertreterinnen der brasilianischen Gegenwartsliteratur, stellt ihren dritten Roman „Antonio“ vor, der 2008 den Prêmio Jabuti, den wichtigsten Literaturpreis Brasiliens, erhielt.

Nach Lesung und Umtrunk signieren die Autoren ihre Werke.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungsflyer (jpg)

 

Im Zuge der Lesung findet auch ein Übersetzerworkshop zu den „Grundlagen des Übersetzens“ statt:


Veranstaltungsdatum:
16.Oktober 2013, 14-18 Uhr (c.t.)
Veranstaltungsort: Fakultät für Sprach- und Literaturwissenschaften der LMU
Zielgruppe: Sprach- und Literaturwissenschaftler der LMU

Informationen und Anmeldungen: praxisbuero12(at)lrz.uni-muenchen.de

Weiterführende Links:

Seidlvilla:www.seidlvilla.de
Fakultät für Sprach- und Literaturwissenschaften der LMU: www.sprach-und-literaturwissenschaften.uni-muenchen.de/index.html

 

Ausschreibungen

Call for Papers - 60 Jahre Kubanische Revolution: Kontinuität und Wandel

 

Frist: 1. November 2018
 

Zur Ausschreibung

 

 

Meldungen

Dr. Irma de Melo-Reiners mit brasilianischen Rio-Branco-Verdienstorden ausgezeichnet

 

Mehr lesen

Veranstaltungen

Infoveranstaltung der IHK Nürnberg für Mittelfranken: Blickpunkt Lateinamerika - Lohnende Märkte mit Hindernissen

 

27. November 2018

Zur Veranstaltung 

Kontakt

Bayerisches Hochschulzentrum
für Lateinamerika (BAYLAT)

Apfelstraße 6
91054 Erlangen

Tel. +49 (0) 9131 85 25955
Fax +49 (0) 9131 85 25949

info(at)baylat.org
www.baylat.org
www.facebook.com/baylat.lateinamerika/
@BAYLAT_BAVIERA